Polizeimeldungen WMK: Zuchtgans gestohlen, betrunkener Pöbler in Gewahrsam genommen

Gesammelte Polizeimeldungen aus dem Werra-Meißner-Kreis: Zuchtgans gestohlen, betrunkener Pöbler in Gewahrsam, betrunkener Diskobesucher baute Unfall

Werra-Meißner-Kreis. Gesammelte Meldungen der Polizei aus dem Werra-Meißner-Kreis. 

Polizeistation Eschwege: 

Ein 36 jähriger aus Bad Sooden-Allendorf befuhr mit seinem Lkw den Parkplatz vor einer Diskothek. Beim Rangieren zum Einparken touchierte er Zunächst einen Abfallbehälter und anschließend noch zwei geparkte Fahrzeuge. Der Fahrzeugführer stand unter Alkoholeinfluss. Er musste sich eine Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Sachschaden: 900 Euro 

Polizeistation Witzenhausen: 

Ein stark alkoholisierter Mann aus Witzenhausen saß am Samstagabend seit 19.15 Uhr auf dem Markplatz in Witzenhausen und trank große Mengen Alkohol mit einem anderen Mann. Im Verlauf ihres Verweilens pöbelte und beleidigte der Mann andere Passanten. Gegen ihn wurde zunächst bei einem polizeilichen Einsatz ein Platzverweis für den Marktplatz ausgesprochen, dem er zögerlich nachkam. Allerdings kehrte er nach einiger Zeit zurück und legte das gleiche Verhalten an den Tag. Passanten wurden beleidigt und beschimpft. Um seinen Platzverweis durchzusetzen, und um sein Verhalten zu beenden wurde er in das Polizeigewahrsam eingeliefert.

Polizeistation Sontra: 

Eine Zuchtganz samt ihrem Gelege wurde vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag von unbekannten Tätern aus einem Garten in der Göttinger Straße in Sontra entwendet. Der Stehlschaden wird auf 240 Euro geschätzt. Die Polizei Sontra bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 0565397660.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stichwahl in Witzenhausen - Herz gegen Fischer

Die Bürgermeisterwahl bleibt in Witzenhausen spannend. In der Stichwahl am 8. Oktober treten Fischer und Herz an.
Stichwahl in Witzenhausen - Herz gegen Fischer

Finn Thomsen ist mit 73 Prozent der Stimmen neuer Bürgermeister von Großalmerode

In Großalmerode erhielt Finn Thomsen bei der Bürgermeisterwahl 73 Prozent der Stimmen.
Finn Thomsen ist mit 73 Prozent der Stimmen neuer Bürgermeister von Großalmerode

Einbruch in Tischlerei in Germerode - 3.000 Euro Stehlschaden

Unbekannte sind in eine Tischlerei eingestiegen und haben Sägen und Akkuschrauber gestohlen.
Einbruch in Tischlerei in Germerode - 3.000 Euro Stehlschaden

4. Schnullerbaumfest in Hessisch Lichtenau

30 Kinder haben sich schon von ihrem geliebten Schnuller verabschiedet. wer möchte, kann noch bis 17 Uhr vorbeischauen
4. Schnullerbaumfest in Hessisch Lichtenau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.