Fürstenhagen hat jetzt eine Prinzenstraße

+
Am Wochenende wurde die Prinzenstraße in Fürstenhagen eingeweiht.

Das Prinzenpaar des CCF wohnt jetzt in der Prinzenstraße

Fürstenhagen. Am vergangenen Samstag wurde in Fürstenhagen die Hollenbachstraße 21 in die Prinzenstraße umbenannt. Trotz des schlechten Wetters ließen sich die Karnevalisten die Stimmung nicht vermiesen, Prinz Sascha der 1. und Prinzessin Carolin die 1. stellten Glühwein für ihre Gäste parat. Bereits hier wurde schon viel gesungen und gelacht.

Die Mädels der Prinzengarde durften dann das neue Straßenschild präsentieren. Nach der Einweihung lud das Prinzenpaar ihre Gäste in die Mehrzweckhalle ein, um gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verbringen. Zusammen wurde gegessen, getrunken und einige Reden auf künstlerische Art und Weise gehalten. Allen voran der erste Vorsitzende Kuno Christl, der nicht nur Reden halten kann, sondern auch sein Gesangstalent bewies.

Bis in die Abendstunden wurde das neue Jahr mit Feiern und Lachen begrüßt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Witzenhausen: 22-Jähriger landet im Graben, zwei Verletzte bei Vorfahrtsmissachtung im Kreisel und Diebstahl aus Gartengrundstück

Gleich zwei Unfälle und ein Stehlschaden beschäftigte die Polizei Witzenhausen Ende der Woche.
Witzenhausen: 22-Jähriger landet im Graben, zwei Verletzte bei Vorfahrtsmissachtung im Kreisel und Diebstahl aus Gartengrundstück

Drei unterschiedlich lange Kratzer: Sachbeschädigung an abgestellten schwarzen Golf

Über die rechte Fahrerseite sind die Kratzer verteilt.
Drei unterschiedlich lange Kratzer: Sachbeschädigung an abgestellten schwarzen Golf

Hohe Geschwindigkeit und Fahrfehler: Kradfahrer bei Weißenborn schwer verletzt

Der 20-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Kassel geflogen.
Hohe Geschwindigkeit und Fahrfehler: Kradfahrer bei Weißenborn schwer verletzt

Neues Personal im Freibad von Großalmerode

Der Rohrbruch ist repariert, das Wetter wird besser. Die neuen Retter können im Freibad von Großalmerode ihren Dienst wieder verrichten
Neues Personal im Freibad von Großalmerode

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.