Promillefahrt auf B27: 24-Jähriger kam mit Pkw von der Straße ab

+

Heute Morgen kam ein 24-Jähriger auf der B27 zwischen Neu Eichenberg und Witzenhausen von der Straße ab. Der Grund: Alkohol und überhöhtes Tempo.

Neu Eichenberg. Ein 24-jähriger Autofahrer aus Neu-Eichenberg ist heute gegen 5.10 Uhr auf der Bundesstraße 27 von Witzenhausen in Richtung Neu-Eichenberg gefahren. In einer langgezogenen Linkskurve verlor der Mann aufgrund Alkoholgenusses und nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über den Pkw. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Von dort wurde der Pkw wieder zurück geschleudert und blieb auf der Gegenfahrbahn stehen. Der Pkw war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Da die Bundesstraße erheblich verschmutzt wurde und Betriebsflüssigkeiten ausgelaufen waren, wurde die Straßenmeisterei mit der Reinigung und der entsprechenden Beschilderung beauftragt.

Ein Alkoholtest ergab bei dem 24-Jährigen einen Wert von 0,79 Promille. Das hatte die Sicherstellung seines Führerscheins und eine Blutentnahme zur Folge.

Der Sachschaden beträgt 7.500 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ziegenbock macht in Eschwege einen Ausflug und landet im Revisionschacht

Nach einem Ausflug steckt ein Ziegenbock in einem Schacht am Eschweger Krankenhaus fest. Die Polizei versorgt ihn und sucht den Halter.
Ziegenbock macht in Eschwege einen Ausflug und landet im Revisionschacht

Der Werra-Meißner-Kreis verteilt 22.000 OP-Masken an Einrichtungen zur Seniorenbetreuung

Persönliche Schutzausrüstung, die von Bund und Land geliefert wird, kann jetzt vom Landkreis verteilt werden.
Der Werra-Meißner-Kreis verteilt 22.000 OP-Masken an Einrichtungen zur Seniorenbetreuung

Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Wegen der Corona-Krise haben die Eschweger Stadtwerke jetzt den WerraMan abgesagt
Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Die Polizei warnt Tierhalter vor möglichen Giftködern in Meinhard Grebendorf

Möglicherweise wurden Giftköder in der Umgebung von Grebendorf ausgelegt, die Polizei ermittelt.
Die Polizei warnt Tierhalter vor möglichen Giftködern in Meinhard Grebendorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.