Randalierende Jugendliche wüteten nachts in Eschwege

+
Blaulicht, Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr, Verhaftung, Absperrung, Feuer, Haft, Sperrung, Waffe, Gewalt, Polizist, Polizistin. Fotos: Sippel, Göbel, Grebe

An Bushaltesteller Fahrplanhalter vom Pfosten getreten. Radkappe von Pkw beschädigt. Nächtliche Ruhestörung.

Diebstahl eines iPad

Eschwege. Einer 46-jährigen Frau aus Wildflecken wurde am Samstag zwischen12 und 14 Uhr während eines Einkaufsbummels in der Eschweger Innenstadt ein weißes Apple iPad III aus der durch einen Reißverschluß geschlossenen Handtasche entwendet. Der Stehlschaden beträgt rund 600 Euro.

Einbruch in Wohnhaus

Wehretal. Am Samstag zwischen 16 und 22 Uhr  wurde in Oetmannshausen in ein Wohnhaus eingebrochen während die Bewohner auf einer Geburtstagsfeier waren. Die unbekannten Täter drangen über die Terrasse in das Wohnhaus ein und entwendeten Schmuck und Bargeld in Höhe von rund 5.000 Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt etwa 800 Euro.

Randaliererende Jugendliche.

Eschwege. Sonntagnacht gegen 2 Uhr, wurden der Polizei Eschwege mehrere Jugendliche gemeldet, die randalierend vom Marktplatz über den Parkplatz Wiesenstraße in Richtung Edeka zogen. Sie würden sich an Pkw zu schaffen machen und an der Bushaltestelle sei etwas zu Bruch gegangen. Eine Person konnte festgestellt werden, eine andere Person flüchten. Bei der Nachschau wurde festgestellt, dass an einem Pkw eine Radkappe beschädigt wurde und an der Bushaltestelle der Fahrplanhalter von dem Pfosten getreten wurde. Der Jugendliche wurde nach der Personalienfeststellung entlassen.

Einbruch in Vereinscontainer

Hessisch-Lichtenau.  Zwischen dem 24. Oktober und 7. November brachen unbekannte Täter den Container des Vereins "Interessengemeinschaft Walburg" auf dem Vereinsgelände im Ortsteil Walburg am Riedteich auf. Es wurde ein Stiga-Aufsitz-Rasenmäher im Wert von rund 4.00 Euro entwendet.

Tankbetrug

Hessisch-Lichtenau. Am gestrigen Samstag gegen 15:07 Uhr betankte eine männliche Person seinen silberfarbenen Pkw Mercedes Benz, britisches Kennzeichen, an der ARAL-Tankstelle, SVG-Autohof in Hessisch Lichtenau, und flüchtete ohne zu Bezahlen. Im Fahrzeug soll noch eine weibliche Person gesessen haben.Es entstand ein Schaden von etwa 50 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wohnhaus in Reichensachsen brennt

Die Feuerwehr ist zur Zeit bei dem Brand eines Wohnhauses in Reichensachsen im Einsatz.
Wohnhaus in Reichensachsen brennt

Pferd durch Unfall nahe Laudenbach getötet

Bei einem Unfall zwischen Laudenbach und Rommerode wurde ein Pferd getötet
Pferd durch Unfall nahe Laudenbach getötet

50 neue Stellen: Finanzamt Eschwege-Witzenhausen bekommt weitere Arbeitsplätze

In Eschwege werden im Finanzamt 50 neue Stellen im Zeuge der neuen Grundsteuerreform.
50 neue Stellen: Finanzamt Eschwege-Witzenhausen bekommt weitere Arbeitsplätze

Igel suchen Schlafplätze: Tierheim Eschwege gibt Tipps zum Wohl der Tiere

Viele Igel, die jetzt noch durch die Gärten streifen, werden den Winter nicht überleben. Nicht nur den kleinen stachligen Freunden, auch erwachsenen Tieren fehlen die …
Igel suchen Schlafplätze: Tierheim Eschwege gibt Tipps zum Wohl der Tiere

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.