Regen in Eschwege: Hier kommen die Bilder vom Open-Flair Donnerstag

+

Auch am Donnerstag war die Stimmung, trotz kurzzeitigen Regens, wieder super. Hier kommen die Bilder.

Eschwege - Der Donnerstagabend des Open-Flair Festival in Eschwege verlief seitens der Polizei ruhig und reibungslos. Nur der Regenschauer und die Windböen am späten Nachmittag sorgten kurzzeitig bei den Flair-Gästen für nasse Gesichter und fliegende Campingzelte. Doch der Stimmung tat das keinen Abbruch, im Gegenteil. Auf der Seebühne heizten zum Beispiel Massendefekt und Trailerpark den Besuchern ein. Hier kommen die Bildergalerien I und IIvom Flair-Donnerstag.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autofahrer rutscht bei Bischhausen ungebremst über eine Verkehrsinsel

Der 28-Jährige war auf der B7 in Richtung Kassel unterwegs, als er in der Nähe von Bischhausen von der Fahrbahn abkam und über eine Verkehrsinsel fuhr.
Autofahrer rutscht bei Bischhausen ungebremst über eine Verkehrsinsel

Eschwege: 42-Jähriger schlug seiner Ehefrau ins Gesicht

Gestern Abend wurde die Eschweger Polizei zu einem Fall häuslicher Gewalt gerufen. Ein Mann bedrohte zunächst seine Ehefrau verbal, schlug dann zu.
Eschwege: 42-Jähriger schlug seiner Ehefrau ins Gesicht

200 Einsatzkräfte übten den Ernstfall: Brand im Autobahntunnel Küchen

Bei der Katastrophenschutzübung am Samstag waren 200 Rettungskräfte im Autobahntunnel Küchen im Einsatz.
200 Einsatzkräfte übten den Ernstfall: Brand im Autobahntunnel Küchen

Mehrere versuchte Einbruchdiebstähle beschäftigen die Polizei in Eschwege

Insgesamt drei versuchte Einbruchdiebstähle beschäftigen die Polizei in Eschwege.
Mehrere versuchte Einbruchdiebstähle beschäftigen die Polizei in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.