Reichenbach: Täter erbeutet bei Einbruch mehrere Gegenstände und 3.000 Euro Bargeld

Der Täter entwendete mehrere Gegenstände aus einer Wohnung in Reichenbach. Unter anderem einen Laptop, eine Speicherkarte, Getränke und Bargeld in Höhe von 3.000 Euro.

Reichenbach - Zwischen Freitag, 11 Mai, 15 Uhr und Dienstag, 15. Mai, 22 Uhr, kam es in Hessisch-Lichtenau/Reichenbach im Große-Steine-Weg zu einem Wohnungseinbruchsdiebstahl.

Der zunächst unbekannte Täter nutzte die Abwesenheit des Hauseigentümers und drang gewaltsam durch ein Fenster in das Einfamilienhaus. Dort entwendete der Täter verschiedene Gegenstände, unteranderem einen Laptop, eine Speicherkarte, Getränke im Gesamtwert von circa 350 EUR, sowie Bargeld in Höhe von 3.000 EUR. Durch das Beschädigen der Fensterscheibe entstand ein Sachschaden von circa 300 EUR. Durch den Geschädigten wurde ein Tatverdacht gegen eine 45-jährige Frau aus Hessisch Lichtenau geäußert. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Abschied von den Weihnachtsbäumen

"O Tannenbaum, auf Wiederschaun" hieß es am vergangenen Samstag in Eschenstruth, Waldhof und St. Ottilien. In einem großen Feuer wurden die ausgedienten Weihnachtsbäume …
Abschied von den Weihnachtsbäumen

Fahrradfahrerin wurde in Eschwege angefahren- Zeugen gesucht

Die Polizei sucht einen Autofahrer, der gestern Nachmittag eine Radfahrerin angefahren hat und flüchtete.
Fahrradfahrerin wurde in Eschwege angefahren- Zeugen gesucht

Bürgermeister Herz blickte beim Neujahrsempfang auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Am vergangenen Freitag hatte die Stadt Witzenhausen zum traditionellen Neujahrsempfang eingeladen. Im Rahmen der Empfangs wurden auch der Bürgerpreis und der …
Bürgermeister Herz blickte beim Neujahrsempfang auf ein ereignisreiches Jahr zurück

77-jährige Eschwegerin wird Opfer von Telefonbetrügern

Mit einem angeblichen Gewinn in Höhe von 146.000 Euro sollte eine 77-Jährige Eschwegerin um über 1.000 Euro betrogen werden. Mitarbeiter der Post, wo die Frau einen …
77-jährige Eschwegerin wird Opfer von Telefonbetrügern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.