Rettungswagen stieß in Reichensachsen mit Pkw zusammen

+

Der Rettungswagen war in Reichensachsen auf der Landstraße in Richtung Sontra unterwegs, als er beim Abbiegen mit einem Pkw zusammenstieß.

Reichensachsen. In Reichensachsen sind gestern um 17.50 Uhr ein Rettungswagen und ein Pkw zusammengestoßen.

Der 36-jährige Fahrer des Rettungswagens fuhr auf der Landstraße in Richtung Sontra und hatte Sondersignale eingeschaltet. Er wollte nach links in die Straße "Am Leimbach" abbiegen und hatte sich bereits ordnungsgemäß eingeordnet sowie den Blinker gesetzt. Eine ihm entgegenkommende, 69-jährige Autofahrerin aus der Gemeinde Wehretal, war zunächst nach rechts auf eine Haltestelle ausgewichen, als sie den Rettungswagen mit eingeschalteten Sondersignalen gesehen hatte. Dann ging sie jedoch fälschlicherweise davon aus, dass der Fahrer des Rettungswagens geradeaus weiterfahren würde und setzte ihre Fahrt ebenfalls fort. Dabei kam es zur Kollision mit dem abbiegenden Rettungswagen.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch erhält rund 94,5 Prozent der Stimmen

Rund 54 Prozent der Wahlberechtigten gingen zur Wahl in Waldkappel. 94,5 Prozent von ihnen stimmten für Ja für den Bürgermeisterkandidaten Frank Koch.
Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch erhält rund 94,5 Prozent der Stimmen

Betrunkener Randalierer am Witzenhausener Marktplatz festgenommen

Ein Betrunkener wurde am Samstag in Witzenhausen handgreiflich gegen Passanten und Polizisten.
Betrunkener Randalierer am Witzenhausener Marktplatz festgenommen

Influencer in Uniform: Youtuber schlüpften für Imagefilm in die Rolle von Bundespolizisten

„Julia Beautx" und „LUCA", zwei Unfluencer, die zusammen etwa sechs Millionen Abonnenten haben, drehten für die Bundespolizei einen interaktiven Imagefilm.
Influencer in Uniform: Youtuber schlüpften für Imagefilm in die Rolle von Bundespolizisten

Einbrecher durchsuchten Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau

Am gestrigen Tag ereigneten sich zwei Einbrüche in Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau.
Einbrecher durchsuchten Wohnhäuser in Hessisch Lichtenau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.