Ein rundes Jubiläum

+

Eschwege. 20. Eschweger Puppenfesttage am kommenden Wochenende.

Eschwege. Seit 20 Jahren trifft sich die Puppen-und Bärenwelt in Eschwege. 150 ausgezeichnete Künstler und Manufakturen präsentieren in der Stadthalle, der Jahnturnhalle und der Festhalle am Dünzebacher-Tor-Turm am kommenden Wochenende, 1. und 2. November jeweils von 10 bis 17 Uhr klassische Porzellanpuppen, Antikreproduktionen, sowie Puppen aus Vinyl, Holz und anderen Materialien.Kuschelige Teddys und Stofftiere sowie lebendig wirkende Babypuppen(auch Reborn genannt) und die berühmte Barbie-Puppe sind mit von der Partie.Fachhändler präsentieren Puppenmode, alles zur Puppen-und Bärenherstellung, bieten Workshops an und beantworten jede Frage.In der Puppenklinik geht es wieder aufwärts für Puppe und Bär.Die Ausstellerinnen kommen aus den deutschen Bundesländern, aus Liechtenstein, der Schweiz, Österreich, Rußland und den Niederlanden.

Ein Shuttlebus fährt vom Bahnhof zu den drei Hallen.Der Eintritt beträgt 10 Euro Kinder bis 12 Jahre sind frei, Wochenende:15 Euro.Information: Leokadia Wolfers, S 0178 - 533 5668 oder www.puppenboersen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.