Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch im Vollrausch

Eine Auseinandersetzung am Marktplatz in Großalmerode beschäftigte die Polizei gestern Abend.

Großalmerode - In der Nacht von Freitag auf Samstag gab es eine Feier im Rathaussaal in Großalmerode. Einer der Gäste, ein 35-jähriger Kasseler, verließ die Veranstaltung stark alkoholisiert in den Morgenstunden und suchte sich ein lauschiges Plätzchen um seinem Körper ein wenig Schlaf zu gönnen. Da er nichts adäquateres fand, trat er dann am Marktplatz erst eine Haustür und dann noch zwei Wohnungstüren ein um sich dort auf dem Teppich ein wenig Ruhe zu gönnen. Dies widerstrebte jedoch dem dort wohnenden Mieter, welcher seinerseits um den Schlaf gebracht, dann umgehend die Polizei verständigte um den Störenfried abholen zu lassen.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Drei Einbrüche in Bad Sooden-Allendorf in einer Nacht

Ein Kindergarten, eine Lackiererei und das Sportinternat waren Ziele von Einbrechern.
Drei Einbrüche in Bad Sooden-Allendorf in einer Nacht

Die Polizei sucht Zeugen für Unfallflucht in Witzenhausen

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach der Verursacherin eines Unfalls auf der B 451 in der Nähe der Firma Detec.
Die Polizei sucht Zeugen für Unfallflucht in Witzenhausen

Doppelter Einbruch in Elektronikmarkt in Witzenhausen

Ein 26-Jähriger bracht in einen Elektronikmarkt ein, wurde von der Polizei geschnappt und später entlassen und kam dann zum Tatort zurück.
Doppelter Einbruch in Elektronikmarkt in Witzenhausen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.