100 Forellen in Altefeld qualvoll verendet

Unbekannte Täter zerstörten Zulauf eines Fischteiches und ließen Wasser des Teiches ab: 100 Forellen verendeten

Altefeld - Ein eher ungewöhnlicher Fall von Sachbeschädigung hat sich bereits im Zeitraum von Montag bis Dienstag letzter Woche in der Gemarkung von Herleshausen-Altefeld ereignet. Bisher Unbekannte haben den Zufluss eines Fischteiches zerstört und das Wasser des Teiches anschließend abgelassen. Dadurch verendeten etwa 100 Forellen, die sich in dem Teich befanden. Der dadurch entstandene Schaden wird auf mindestens 1000.- Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei Sontra unter 05653/9766-0.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

U-Haft für Angreifer des Eschweger Geschäftsmanns

56-jähriger Mann nach Messerangriff in U-Haft.
U-Haft für Angreifer des Eschweger Geschäftsmanns

Vor Weihnachten 11.000 Euro Unterstützung für 210 bedürftige Familien in Eschwege

Vor Weihnachten 11.000 Euro Unterstützung für 210 bedürftige Familien in Eschwege

Versuchter Enkeltrick: Wieder zwei Fälle im Werra-Meißner-Kreis

In Neu-Eichenberg und Bad Sooden-Allendorf wurden zwei Seniorinnen Opfer des Enkeltrick.
Versuchter Enkeltrick: Wieder zwei Fälle im Werra-Meißner-Kreis

Das neue Regional Portal soll 2018 starten

Ein Portal zum Einkaufen und Informieren für den ganzen Werra-Meißner-Kreis.
Das neue Regional Portal soll 2018 starten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.