Gänsekirmes in Schemmern

+
Gänsekirmes Schemmern

Schemmern feiert nach Jahren wieder eine Kirmes

Schemmern. In Schemmern steppt vielleicht nicht immer der Bär, doch am kommenden Wochenende schnattern dafür die Gänse umso lauter. Der Waldkappeler Ortsteil feiert von Freitag bis Sonntag die Gänsekirmes auf dem Festplatz.

Acht Jahre ist es nun her, dass vor Ort eine Kirmes gefeiert wurde, dagegen wollten die jungen „Schemmeraner“ nun etwas unternehmen. „Die Idee hinter der Kirmes: Die jetzt jüngeren Schemmeraner haben nie an einer Kirmes mitgewirkt und hören nur immer von den vergangenen Zeiten. Da stand für uns fest: Wir wollen das auch mal erleben - und wenn, dann richtig“, erklärt Niklas Gries vom Vorstand der Kirmesjugend in Schemmern.

Und Gries weiter: „Bei dem Angebot haben wir uns viel Mühe gegeben - über ein Jahr harte Arbeit liegt nun hinter uns. Der Festplatz wird mit verschiedenen Buden und Attraktionen gut aufgestellt sein. Neben allen zukunftsorientierten Änderungen gegenüber zu früher, darf auch heutzutage die Tradition nicht zu kurz kommen: So findet zum Beispiel am Donnerstag vor der Kirmes das traditionelle Kränzewickeln statt. Am Samstagmorgen ziehen Musiker durch den Ort und erfüllen Schemmern mit modernen und traditionellen Klängen.“

Das Programm

Am Freitag findet ab 21 Uhr der Kirmesauftakt statt. Bo Music wird für die passenden klänge sorgen. Am Samstag werden ab 11 Uhr Ständchen in den Straßen von Schemmern gespielt. Ab 20.30 Uhr wird auf dem Festplatz getanzt, wenn die Liveband „Enjoy“ auftritt.

Der Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Festgottesdienst und dem Posaunenchor Schemmern. Ab 11 Uhr wird dann im Festzelt Mittagessen serviert. Gut gestärkt geht es dann um 14 Uhr mit dem Festumzug durch Schemmern. Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen von den Landfrauen im Festzelt sowie die Suhltaler.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Betrunken am Steuer: Wanfriederin wird mit 2,6 Promille von der Polizei gestoppt

Anderen Verkehrsteilnehmern fiel auf, dass der PKW Schlangenlinien fuhr. Auch mehrere Leitpfosten fuhr die 46-jährige Fahrerin um.
Betrunken am Steuer: Wanfriederin wird mit 2,6 Promille von der Polizei gestoppt

14.000 Euro für die TalentWerkstatt in Eschwege

Für die Ausstattung von zwei Werkstatt-Container, zum „Hereinschnuppern" in Berufe, spendete die PSD Bank. Stimmen Sie ab für das Projekt und erhöhen Sie so die Summe um …
14.000 Euro für die TalentWerkstatt in Eschwege

Wohngebäude in Brand: Feuerwehreinsatz in Kleinvach

Gemeldet wurde der Brand eines Wohnhauses heute Morgen. Die örtlichen Feuerwehren hatten den Brand schnell unter Kontrolle, verletzt wurde niemand.
Wohngebäude in Brand: Feuerwehreinsatz in Kleinvach

Hessisch Lichtenau: Winterliche Straßen sorgen für Verkehrsunfälle

Im Bereich Hessisch Lichtenau wurden mehrere Verkehrsunfälle und  -Behinderungen gemeldet. Auch in Großalmerode kamen mehrere LKWs auf der glatten Fahrbahn nicht mehr …
Hessisch Lichtenau: Winterliche Straßen sorgen für Verkehrsunfälle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.