Schlägerei vor Eschweger Discothek

Weil ein 19-Jähriger die Freundin eines 45-Jährigen geschubst haben soll, kam es heute früh gegen 4 Uhr zu einer Schlägerei in einer Eschweger Discothek in der Thüringer Straße.

Eschwege. Nach Polizeiinformationen schlug der 45-jährige Beschuldigte den 19-jährigen Geschädigten mit der Faust ins Gesicht. Auslöser der Streitigkeiten war, dass der Geschädigte die Freundin des Beschuldigten auf der Tanzfläche geschubst haben soll. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen, die nicht weiter behandelt werden mussten. Beide Kontrahenten standen unter dem Einfluss alkoholischer Getränke.

Rubriklistenbild: © Archiv

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Umweltpreis: Kreis zeichnet Umweltschützer aus

Der Umweltschutzpreis des Landkreises wurde in der vergangenen Woche an zehn Gruppen verliehen.
Umweltpreis: Kreis zeichnet Umweltschützer aus

Eschwege ist im Johannisfest-Zustand 

Seit Tagen wird in Eschwege gefeiert, hier kommen die Bilder zum Fest.
Eschwege ist im Johannisfest-Zustand 

Mit Pferden auf Trab gebracht

Lichtenau e.V. erhält Spende für Therapie mit Pferden
Mit Pferden auf Trab gebracht

Großalmerode kauft herrenlose Straße

Großalmerode kauft die herrenlose Straße "Auf dem Pfaffenberg", um Schaden abzuwenden
Großalmerode kauft herrenlose Straße

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.