Schlägerei an Eschweger "Mausefalle": Polizei sucht Zeugen

+

Am frühen Samstagmorgen kam es in Eschwege an der Mausefalle zu einer Massenschlägerei. Dabei soll ein Opfer vorübergehend bewusstlos gewesen sein.

Eschwege. Zu Handgreiflichkeiten unter mehreren, zum Teil alkoholisierten, Diskothekenbesuchern kam es am frühen Samstagmorgen bei der "Mausefalle". Gegen 5.10 Uhr wurde eine bewusstlose Person gemeldet. Der Grund soll eine Schlägerei unter mehreren Beteiligten gewesen sein. Bei Eintreffen der Rettungskräfte und der Polizei war der Geschädigte aber schon wieder auf den Beinen.

Die Beamten nahmen eine Strafanzeige wegen Körperverletzung auf. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 05651-9250.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wenn‘s Spaß machen soll: Witzenhäuser vermieten große Auswahl an Outdoorspielgeräten
Markt Spiegel

Wenn‘s Spaß machen soll: Witzenhäuser vermieten große Auswahl an Outdoorspielgeräten

Wo immer Mike Vedder (22) und Julian Linke (31) auftauchen, sorgen sie für leuchtende Kinder- und manchmal auch Erwachsenenaugen. Mit ihrer Ende 2019 gegründeten …
Wenn‘s Spaß machen soll: Witzenhäuser vermieten große Auswahl an Outdoorspielgeräten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.