Schloss Wolfsbrunnen im Hochzeitsfieber

Hochzeitsmesse auf Schloss Wolfsbrunnen
1 von 23
Hochzeitsmesse auf Schloss Wolfsbrunnen
Hochzeitsmesse auf Schloss Wolfsbrunnen
2 von 23
Hochzeitsmesse auf Schloss Wolfsbrunnen
Hochzeitsmesse auf Schloss Wolfsbrunnen
3 von 23
Hochzeitsmesse auf Schloss Wolfsbrunnen
Hochzeitsmesse auf Schloss Wolfsbrunnen
4 von 23
Hochzeitsmesse auf Schloss Wolfsbrunnen
Hochzeitsmesse auf Schloss Wolfsbrunnen
5 von 23
Hochzeitsmesse auf Schloss Wolfsbrunnen
Hochzeitsmesse auf Schloss Wolfsbrunnen
6 von 23
Hochzeitsmesse auf Schloss Wolfsbrunnen
Hochzeitsmesse auf Schloss Wolfsbrunnen
7 von 23
Hochzeitsmesse auf Schloss Wolfsbrunnen
Hochzeitsmesse auf Schloss Wolfsbrunnen
8 von 23
Hochzeitsmesse auf Schloss Wolfsbrunnen

Romantik pur auf Schloss Wolfsbrunnen in Schwebda bei der siebten Hochzeitsmesse.

Schwebda. Etwa 700 Besucher kamen am Sonntag zur Hochzeitsmesse auf Schloss Wolfsbrunnen. Zum siebten Mal fand die Messe in den historischen Räumen statt und in diesem Jahr verzeichneten die Organisatoren einen Ausstellerrekord.

Über 40 Aussteller auf drei Ebenen

„42 Aussteller präsentierten auf drei Ebenen, damit waren alle Kapazitäten im Schloss ausgeschöpft und doch gibt es eine Warteliste für Aussteller, da viele an dieser beliebten und größten Messe der Region teilnehmen möchten. Alle waren mit der Resonanz an den Ständen sehr zufrieden. 

Messe nicht nur für Hochzeitswillige

Denn die Messe bietet nicht nur etwas für heiratswillige Paare, sondern auch für die Gäste, welche eine Private- oder eine Firmenfeier oder irgend ein anderes Event oder Ereignis zu feiern haben, berichtet Sven T. Kasper-Lange, Sales und Bankett Director des Hotels. Die Höhepunkte waren die beiden Modenschauen im Foyer.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Stadt Sontra und der Landkreis sagen den stillen Helden „Danke“

Für stille Helden geben die Dorfrocker zwei Dankeschön-Konzerte. Bewerbungen für Tickets werden bis zum 17. Juni angenommen.
Die Stadt Sontra und der Landkreis sagen den stillen Helden „Danke“

59-Jähriger bedroht in Großalmerode Polizisten mit Teppichmesser

Ein alkoholisierter Mann verletzt Polizisten mit Tritten und einem Teppichmesser.
59-Jähriger bedroht in Großalmerode Polizisten mit Teppichmesser

Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

In den Gemeinden Hessisch Lichtenau und Sontra kommt es ab Dienstag zu Vollsperrungen
Zwei Vollsperrungen im Werra-Meißner-Kreis ab Dienstag

Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

Die ersten Wände stehen, das Dach soll im August folgen: Der Kita-Neubau am Bahnhof ist im vollen Gange.
Bau geht gut voran: Kita-Neubau in Eschwege nimmt Gestalt an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.