Schuldfrage offen: 12.000 Euro Schaden bei Unfall in Großalmerode

+

12.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Morgen in der Baumhofstraße in Großalmerode ereignet hat.

Großalmerode. 12.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Morgen in der Baumhofstraße in Großalmerode ereignet hat. Um 8.30 Uhr stießen eine 67-Jährige und ein 86-Jähriger - beide aus Großalmerode - in der Baumhofstraße mit ihren Pkw zusammen.

Nach Angaben des 86-Jährigen sei die 67-Jährige beim Überholen eines Radfahrers zu weit nach links gefahren bzw. nicht rechtzeitig wieder nach rechts eingeschert. Dem entgegen gibt die 67-Jährige an, dass der 86-Jährige beim Hineinschauen in die vorfahrtsberechtigte Adolf-Häger-Straße mit seinem Pkw zu weit nach links gefahren sei.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kein neues Gesicht: Johannes Siebold führt seit 1. Januar die Geschicke der Tourist-Information

Für Besucher der Tourist-Info am Marktplatz ist Johannes Siebold kein Unbekannter. Seit knapp fünf Jahren ist er schon bei der Pro Witzenhausen GmbH tätig. Seit 1. …
Kein neues Gesicht: Johannes Siebold führt seit 1. Januar die Geschicke der Tourist-Information

Betrüger geben sich am Telefon als Sparkassen-Mitarbeiter aus

Kunden melden sich derzeit bei der Sparkasse Werra-Meißner, da sie angeblich von dortigen Mitarbeitern angerufen wurden. Die Betrüger wollten Daten abgleichen, angeblich …
Betrüger geben sich am Telefon als Sparkassen-Mitarbeiter aus

FWG fordert Mittel vom Land zur Abschaffung der Straßenbeiträge

Die FWG fordert in Hessisch Lichtenau ein Ende der Straßenbeiträge
FWG fordert Mittel vom Land zur Abschaffung der Straßenbeiträge

Planungen für Großalmerodes Heimatfest schreiten gut voran

In einem Jahr hat das Warten in Großalmerode ein Ende, denn 2020 ist Heimatfest-Jahr
Planungen für Großalmerodes Heimatfest schreiten gut voran

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.