Schwangere nach Unfall im Krankenhaus

Nach einer Fahrzeugkollision wurde ein schwangere 30-Jährige vorsorglich in Krankenhaus gebracht.

Eschwege. Ein 26-jähriger Mann aus Dingelstädt befuhr gestern Nacht gegen 0 Uhr, mit seinem PKW die Bahnhofstraße stadteinwärts und wollte an der Kreuzung Bahnhofstraße/Hindenlangstraße nach links auf die B 249 abbiegen. Dabei übersah er eine 30-jährige Frau aus Abterode, die mit ihrem PKW die Bahnhofstraße stadtauswärts befuhr. Beide Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich. Die Frau aus Abterode wurde vorsorglich ins Krankenhaus nach Eschwege verbracht, da sie ein Kind erwartet. Der Gesamtschaden wird auf ca. 3500 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach ist aufgehoben

Wie die Stadtwerke Eschwege mitteilt, ist das Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach aufgehoben.
Abkochgebot für Trinkwasser in Niederdünzebach ist aufgehoben

Actionpark Hirschhagen bietet neue Escape Rooms

Bildergalerie: Indiana Jones-Feeling im Actionpark Hirschhagen
Actionpark Hirschhagen bietet neue Escape Rooms

Busfahrer leicht verletzt- Linienbus kommt bei Herleshausen von der Straße ab

Am Dienstagmorgen kam aus ungeklärter Ursache ein Linienbaus bei Herleshausen von der Straße ab und landet in Zaun.
Busfahrer leicht verletzt- Linienbus kommt bei Herleshausen von der Straße ab

Die Grünen des Werra-Meißner Kreises luden zum Neujahrsempfang

Bildergalerie: Neujahrsempfang der Grünen im Werra-Meißner-Kreis
Die Grünen des Werra-Meißner Kreises luden zum Neujahrsempfang

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.