Seniorin erfasst mit ihrem Pkw junge Radfahrerin

+

24-Jährige auf Boden geschleudert und verletzt. Beim Abbiegen einfach übersehen.

Witzenhausen. Eine 79-jährige Pkw-Fahrerin aus Witzenhausen befuhr am gestrigen Freitag gegen 14.05 Uhr die Mündener Staße aus Richtung Bischhausen kommend in Richtung Stadtmitte und war im Begriff, nach links in die Nordbahnhofstraße einzubiegen.Hierbei übersah sie eine 24-jährige Radfahrerin aus Witzenhausen, die ihrerseits beabsichtigte, nach links in die Mündener Straße einzubiegen.Die junge Frau wurde von dem Pkw erfasst, zu Boden geschleudert und hierbei leicht verletzt.Am Fahrzeug der Unfallverursacherin und am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 4000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Beate Basler übernimmt die Nachfolge von Uwe Marth im AWO-Altenzentrum von Hessisch Lichtenau
Uwe Marth gibt die Leitung des AWO-Altenzentrums in Hessisch Lichtenau ab

Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Für die Sanierung des Schwimmbades auf Burg Ludwigstein wurden 67.000 Euro bewilligt
Schwimmbad der Burg Ludwigstein wird saniert

Verein für Regionalentwicklung Werra-Meißner stellt LEADER-Förderung vor

Werra-Meißner-Kreis bekommt als Förderregion LEADER-Mittel
Verein für Regionalentwicklung Werra-Meißner stellt LEADER-Förderung vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.