Sexuelle Nötigung auf dem Open Flair: Zwei Männer festgenommen

+
Blaulicht, Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr, Verhaftung, Absperrung, Feuer, Haft, Sperrung, Waffe, Gewalt, Polizist, Polizistin. Fotos: Sippel, Göbel, Grebe

Die Polizei hat zwei 21 und 22 Jahre alten Männer wegen sexueller Nötigung festgenommen. Sie haben gestern Abend zwei Frauen massiv bedrängt.

Eschwege. Ein Vorfall der sexuellen Nötigung ereignete sich gestern Abend auf dem Verbindungsweg zwischen Postweg und B 249 im Bereich des Bungee-Jumpings. Gegen 21.55 Uhr lagen dort zwei Frauen im Alter von 26 und 27 Jahren auf einer Wiese, um sich auszuruhen, als plötzlich eine Gruppe von mehreren Männern kam, die sich zwischen und neben die beiden Frauen legten.

Plötzlich legte sich je ein Mann auf die Geschädigten. Die Männer küssten die Frauen gegen ihren Willen, und einer der Männer versuchte zusätzlich, einer der Geschädigten in die Hose zu fassen. Nur durch heftige Gegenwehr gelang es den Frauen, sich zu befreien, worauf die Männer sich entfernten.

Kurz darauf gelang es den Polizeikräften, die beiden vorläufig festzunehmen. Dabei handelt es sich um zwei 21- und 22-jährige Syrer. Die Ermittlungen dauern noch an.

Antanzen, Körperverletzung, Betäubungsmittel und gefälschte Karten

Weiterhin wurde am Donnerstag um 21 Uhr ein 18-Jähriger aus der Gemeinde Meinhard festgenommen, der auf dem "Camp Ground" durch sogenanntes "Antanzen" versucht hat, einem 27-Jährigen aus Ludwigsau die Geldbörse zu entwenden.

Darüber hinaus wurden bislang zwei Körperverletzungsdelikte angezeigt sowie acht Verfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Auch sechs Fälle des betrügerischen Verkaufs von Open-Flair-Karten wurden bisher angezeigt. In den meisten Fällen wurden die Karten über Ebay-Kleinanzeigen angeboten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Anschließend noch mehr Diebesgut sichergestellt: Trio erbeutete vier iPhones im Eschweger Geschäft

Am gestrigen Nachmittag, um 14.29 Uhr, betraten zwei Täter den Telekom-Laden in der Eschweger Innenstadt und entwendeten dort vier Apple-IPhones im Wert von ca. 4300 …
Anschließend noch mehr Diebesgut sichergestellt: Trio erbeutete vier iPhones im Eschweger Geschäft

Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Die Entscheidung im Witzenhäuser Stadtparlament ist gefallen: Architekt Frank Reschke soll den Auftrag zur Umgestaltung des Marktplatzes erhalten.
Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Fürstenhagen läutet die Narrenzeit ein

Beim CCF heißt es nun wieder „Fürstenhagen Helau".
Fürstenhagen läutet die Narrenzeit ein

Überfall auf Getränkemarkt in Eschwege

Die Tageseinahmen eines Getränkemarktes raubte ein bisher unbekannter Mann am Abend in Eschwege. Die Polizei sucht Zeugen.
Überfall auf Getränkemarkt in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.