Ten Sing Eschwege feiert Musical-Premiere im E-Werk

Proben für ihr neues Musical: Die Jungs und Mädels vom Ten Sing Eschwege.	Foto: Dobrowolski
+
Proben für ihr neues Musical: Die Jungs und Mädels vom Ten Sing Eschwege. Foto: Dobrowolski

Die Eschweger Ten-Sing-Gruppe wird heute Abend ihr neues Musical "No Men of Stil" im E-Werk vorstellen. Der Eintritt ist frei.

Von IMMANUEL DOBROWOLSKI

Eschwege.  Musik dringt durch die geöffneten Türen eines Hauses in der Leuchtbergstraße. Auf dem Hof sitzen junge Menschen auf Bänken und unterhalten sich, andere eilen geschäftig die Treppe zum Eingang hoch und verschwinden im Gebäude.

Das passiert nicht ohne Grund, denn in dem Haus des CVJM Eschwege laufen gerade Proben für das neue Musical "No Men of Stil" der Eschweger Ten-Sing-Gruppe.

Spaß steht an erster Stelle

Ten Sing – das sind rund 50  junge Menschen unterschiedlicher Religion und Herkunft. Aber eines haben sie alle gemeinsam: Spaß am Musizieren und an der Zusammenkunft, die jeden Donnerstagabend zu den Proben stattfindet.

"Der Spaß steht bei uns an allererster Stelle", bemerkt Marc Dobat, der als hauptamtlicher Jugendarbeiter die Gruppe betreut. Seine Aufgabe ist aber vor allem die Koordination. "Ich gebe ganz viel Verantwortung an die Workshopleiter weiter und finde es immer wieder faszinierend, wie die Leute in die Verantwortung reinwachsen", bemerkt Dobat.

Eine diese Leiterinnen ist die 17-jährige Anna Kalden, die die Verantwortung für die Theater-Gruppe  übernommen hat. "Herzstück von Ten Sing ist der gemeinsame Chor. Und dann gibt es die vier Workshops  Tanzen, Theater, Band und Technik, von denen jeder bei der Gestaltung des Musicals mitarbeitet", erklärt sie.

Der Theater-Workshop hat dabei die Aufgabe übernommen, die Geschichte des Musicals zu entwickeln. Darin dringen "die Bösen" aus ihrer Welt in die Welt der Menschen ein, um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Doch sie haben nicht mit dem Widerstand der "Guten", Superman und seinem nerdigen Gehilfen, gerechnet.

Text wird improvisiert

Vorgeschriebenen Text gibt es nicht. Nur die Überleitungen zu den Liedern sind fest, der Weg dahin wird improvisiert. "So kann sich jeder ausprobieren und seiner Kreativität freien Lauf lassen", erklärt Anna, die schon seit fünf Jahren bei Ten Sing dabei ist.

Neben der Kreativität steht bei Ten Sing  das Ausprobieren im Vordergrund. "Durch die Workshops hat jeder die Möglichkeit, verschiedenes auszuprobieren und seine Talente kennen zu lernen – die Vielfältigkeit ist toll hier",  bekräftigt Natalie Gorr. Die 14-Jährige baut die Requisiten für das Musical.

Premiere am 25. Juni

Die Premiere von "No Men of Stil" findet am 25. Juni um 19.30 im Eschweger E-Werk statt. Der Eintritt ist frei. Dazu laden die Jugendlichen von Ten Sing alle Interessierten  ein.

Darüber hinaus wird Ten Sing das Musical am Open-Flair-Donnerstag um 18.45 Uhr im Zelt im Schlosspark erneut aufführen. Dieses Mal vielleicht ganz anders, der Text wird ja improvisiert.

Nach den Sommerferien wird dann ein neues Musical entwickelt und einstudiert. Dazu sind Jugendliche ab 14 Jahren eingeladen, Donnerstags ab 18.30 Uhr bei den Proben vorbeizuschauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt
Kassel

63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

27-jähriger Tatverdächtiger festgenommen
63-jähriger Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt
Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"
Landkreis Kassel

Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"

Der Brite David Gunson renoviert ein rund 400 Jahre altes Fachwerkhaus am Kirchhof in Gottsbüren. Hier soll im Frühjahr 2019 ein "British Pub" entstehen: Mit …
Ein Engländer in Gottsbüren: Aus einem Fachwerkhaus wird ein "British Pub"
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Hersfeld-Rotenburg

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.