Sinnesgarten mit Sommerfest eingeweiht

+
Diacom Altenhilfe Koodinatorin Rebekka Wendt (5.v.li.) konnte zur Einweihung zahlreiche Gäste begrüßen.

Nach nur drei Monaten Bauzeit wurde am vergangenen Freitag der neue Sinnesgarten des Tagestreffs Walburga eingeweiht.

Witzenhausen. Bei strahlenden Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen konnten Diacom Altenhilfe Koodinatorin Rebekka Wendt und Diacom Altenhilfe Geschäftsführer Torsten Rost neben den zahlreichen Tagesgästen der Einrichtung viele Besucher – darunter auch einige Sponsorenvertreter sowie die frisch gewählte Kirschenkönigin Sophia I. – zu der offiziellen Eröffnung des neuen Gartens hinter dem ehemaligen Amtsgerichtsgebäude in der Walburger Straße 38 begrüßen.

Der neue Sinnesgarten lädt zum Verweilen ein.

Die Idee hinter dem Haus einen Garten mit Terrasse und barrierefreiem Zugang zum Haus für die Besucher der Tagesbetreuung einzurichten sei im vergangenen Jahr aus der Not heraus entstanden, berichtet Wendt. Die elektrische Rampe am Eingang der Einrichtung sei ausgefallen, mit der Folge, dass mobilitätseingeschränkte Besucher keine Möglichkeit mehr hatten, den Tagestreff zu besuchen. Mit dem neuen Zugang über den Garten und die Terrasse habe man nun einen alternativen von der Technik unabhängigen Weg in die Einrichtung geschaffen, erklärt die Koordinatorin der Tagestreffs beim Rundgang durch den neuen Garten.

„Nun können wir endlich mit unseren Gästen die schönen Tage des Jahres im Freien genießen”, so Wendt. Die windgeschützte und schattige Terrasse lädt zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen ein, eine Bocciabahn animiert zur aktiven Bewegung. Neben Spaß und Spiel bietet ein Hochbeet Kräuter für den kulinarischen Genuss. Beeren- und Blühsträucher säumen den Spazierweg durch den Garten und bieten Anregung für die Sinne.

Finanziert wurde das Projekt über den Förderverein der Gemeindepflegestation Witzenhausen-Neu-Eichenberg sowie mehreren Sponsoren aus der Region.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannte Täter überfallen 83-Jährige in ihrem Wohnhaus in Fürstenhagen

Am Samstagmorgen haben zwei unbekannte Personen eine 83-jährige Frau in ihrem Wohnhaus in Fürstenhagen überfallen, nachdem die Personen vorgaben, mal telefonieren zu …
Unbekannte Täter überfallen 83-Jährige in ihrem Wohnhaus in Fürstenhagen

Unfälle, Diebstahl und Sachbeschädigung

Die Polizeimeldungen aus dem Werra-Meißner-Kreis vom Sonntagmorgen.
Unfälle, Diebstahl und Sachbeschädigung

Falschrum in die Einbahnstraße: 85-Jähriger versucht danach, Mann anzufahren

Unfall- und Polizeimeldungen vom Samstagvormittag aus dem Bereich Wirtzenhausen.
Falschrum in die Einbahnstraße: 85-Jähriger versucht danach, Mann anzufahren

Bad Sooden-Allendorf lockt mit Herbstmarkt und verkaufsoffenem Sonntag

Am Sonntag gibt es in Bad Sooden Allendorf den Herbstmarkt, auch die Geschäfte haben vor Ort geöffnet
Bad Sooden-Allendorf lockt mit Herbstmarkt und verkaufsoffenem Sonntag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.