Sommerfest in Weißenborn beginnt am Freitag

+
Die „Sektion Tresensport”: (hinten v.li.) Niklas Eberlein, Hans Hartmut Mäder, Alexander Schwandt, Melissa Künemund, (vorne v.li.) Katharina Rommel, Fabian Dietrich, Pauline Hesse, Maria Stützer, Lea Sennhenn, Sophia Schwandt und Sebastian Siebert.

Elf Jugendliche aus Weißenborn organisierten das erste Sommerfest in der Gemeinde. Das Fest beginnt am Freitagabend und bietet den Besuchern ein rundes Programm.

Weißenborn.  Wieder einen Sommer ohne Kirmes oder Dorffest – das konnte sich die Dorfjugend in Weißenborn nicht vorstellen. Also haben sich die elf Jugendlichen zusammengeschlossen, um ein Fest in Weißenborn zu organisieren. „Es hat sich kein größerer Verein gefunden, der die Organisation übernehmen wollte. Also haben wir uns zusammengeschlossen, um trotzdem ein Fest auf die Beine zu stellen”, so Katharina Rommel vom Festausschuss. Nun findet vom 21. bis 23. Juli zum ersten Mal ein Sommerfest in der Gemeinde statt. Für die Planung trafen sich die Jugendlichen einmal pro Woche. Unterstützung erhielten sie vom Bürgermeister, von ihren Eltern und von den Vereinen im Dorf. Und so kann sich das Programm sehen lassen: Auf der Wiese hinter dem Gasthaus Faber beginnt das Sommerfest freitags mit dem Discoabend mit DJ C-Age. Mit Musik geht es auch am Samstag weiter – morgens werden im Dorf Ständ-chen gespielt, abends geht es mit den „Ottertalern” ins Festzelt. Der Sonntag beginnt mit einem Festgottesdienst, bevor nachmittags das Kinderfest startet. Das Highlight am Abend ist dann der Auftritt des „Wildecker Herzbuben” Wolfgang Schwalm. „Wir heißen jeden willkommen, der unser Fest besucht und wünschen ein schönes Sommerfest”, lädt die Dorfjugend ein.

EXTRA INFO: Das Programm

Freitag, 21. Juli  21 Uhr: Discoabend mit DJ C-Age

Samstag, 22. Juli 11 Uhr: Ständchen im Dorf, 20 Uhr: Tanz im Festzelt mit den „Ottertalern” (Eintritt 5 Euro)

Sonntag, 23. Juli  11 Uhr: Festgottesdienst mit anschließendem Frühschoppen, 11:45 Uhr: Spielmannszug Weißenborn & Wichmannshausen, 12:30 Uhr: Schnitzelbuffet (bei vorheriger Anmeldung), 15 Uhr: Kinderfest 15:30 Uhr: Kaffee und Kuchen, 16 Uhr: Auftritt von Wolfgang Schwalm

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Glyphosat-Ausstieg jetzt: Bürger demonstrieren in Eschwege

Gemeinsam mit dem BUND forderten Eschweger Bürger den Ausstieg bei der Verwendung des umstrittenen Pflanzengifts.
Glyphosat-Ausstieg jetzt: Bürger demonstrieren in Eschwege

Matthias-Kaufmann-Stiftung rettet seit 25 Jahren Leben

Matthias-Kaufmann-Stiftung feiert am Freitag Jubiläum
Matthias-Kaufmann-Stiftung rettet seit 25 Jahren Leben

Brand in Niederdünzebach: Gebäude ist einsturzgefährdet

Nach Angaben von Polizei und Feuerwehr entfachte der Brand im Erdgeschoss des Gebäudes in Niederdünzebach und dehnte sich auf das gesamte Haus aus. Der Sachschaden wird …
Brand in Niederdünzebach: Gebäude ist einsturzgefährdet

Landgasthof "König von Preußen" ins Helsa soll neuer Mittelpunkt werden

Dank des Eigenengagements der Bürger, die sich zum Verein für Denkmalpflege zusammenschlossen steht das Gebäude im Ortskern schon wieder gut da.
Landgasthof "König von Preußen" ins Helsa soll neuer Mittelpunkt werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.