Sonderimpfung mit AstraZeneka - Ab 28. Juni gibt es Impfungen ohne Termin

Sonderimpftermine mit AstraZeneca sind im Impfzentrum Eschwege vom 28. Juni bis 02.Juli möglich.
+
Sonderimpftermine mit AstraZeneca sind im Impfzentrum Eschwege vom 28. Juni bis 02.Juli möglich.

Im Impfzentrum Eschwege können sich Menschen des Werra-Meißner-Kreises impfen lassen

Werra-Meißner. In der Zeit vom 28. Juni. bis 2.Juli bietet das Impfzentrum Eschwege für Bürger des Werra-Meissner-Kreises ab dem 18. Lebensjahr täglich von 14 bis 16 Uhr Sonderimpfungen mit AstraZeneca an. Hierfür bedarf es keiner Terminabsprache.

Jeder der sich mit AstraZeneca impfen lassen möchte, kann im genannten Zeitraum ins Impfzentrum kommen.

Das Angebot bezieht sich ausschließlich auf den Impfstoff Vaxzevria von AstraZeneca und kann nicht in einen Anspruch auf einen mRNA-Impfstoff innerhalb dieser Sonderimpfaktion umgewandelt werden.

Das Angebot wird durch eine Sonderzuweisung des Landes möglich und gilt solange der Vorrat reicht. Die Versorgung mit Impfstoff für Zweitimpfung ist für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Sonderimpfaktion sichergestellt.

Das Impfzentrum befindet sich in Eschwege, Südring 37.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.