Am Sonntag geht es in Eschwege wieder um die Wurscht

Zum 22. Mal findet am 22.September das traditionelle Wurschtfest in der Eschweger Innenstadt statt.

Eschwege - Der Schwerpunkt liegt wie immer bei den „Regionalen Spezialitäten“. Den Besuchern aus Nah und Fern werden überwiegend Spezialitäten rund um das Thema Wurst aus der Region und aufgrund der nahen Landesgrenzen auch aus Thüringen und Niedersachsen präsentiert. Zahlreiche Fleischerfachbetriebe bieten auf dem Eschweger Obermarkt die Möglichkeit, die regionalen Wurst-Spezialitäten zu verkosten und zu kaufen. Dabei reicht das Angebot von der „Ahlen Wurscht“ über Bratwurst bis hin zur Leberwurst. Ergänzt wird das zuvor genannte Angebot durch Angebote vieler Direktvermarkter und Händler mit regionalen aber auch kulinarischen Erzeugnissen, die von Obst und Gemüse bis hinzu anderen landwirtschaftlichen Produkten reichen werden.

Bäcker- und Fleischerinnung

Das heimische Lebensmittelhandwerk beteiligt sich sowohl mit der Bäcker-Innung als auch durch die Fleischer-Innung an diesem Feinschmecker-Event. Die Bäcker gewähren an diesem Tag den Verbrauchern durch ihre Brot- und Brötchenprüfung einen Einblick in die fachlichen Qualitäts-Standards. Hierzu wird der Fachprüfer des Bäcker-Innungsverbandes Hessen die Erzeugnisse des heimischen Bäckerhandwerks nach fachlichen Kriterien prüfen und dem interessierten Publikum bei Fragen zur Verfügung stehen.

Zusätzlich wird das Bäckerhandwerk wie im Vorjahr mit dem Backbus des Innungsverbandes auch den kleinen Besuchern das Handwerk näher bringen, ist doch dieser Bus mit einer mobilen Backstube ausgestattet, so dass die Kinder ihre eigenen Leckereien selbst backen können.

Die Fleischer-Innung wird ebenfalls mit einem Informationsstand vertreten sein und den Verbrauchern zum Thema der regionalen Wurst-Herstellung fachlich Rede und Antwort stehen und das Werra-Meißner-Braten-Brötchen als regionale Spezialität frisch zubereiten.

Verkaufsoffener Sonntag

Während sich in den Straßen alles um die geschmacklichen Genüsse dreht, öffnet der Einzelhandel in der Zeit von 12 bis 18 Uhr seine Türen und erwartet die Kunden wieder mit tollen Angeboten und Aktionen. Auch die ortsansässigen Gastronomen sind auf die vielen Gäste vorbereitet.

Programm für Kinder

Während die Eltern durch die Eschweger Geschäfte bummeln oder sich von Stand zu Stand durch die Vielfalt der heimischen Kulinarik probieren, können die Kleinen sich auf der Hüpfburg amüsieren, Karussell fahren oder bei Rodeo ihre Geschicklichkeit zeigen.

Auch in diesem Jahr wird der Eschweger Marktplatz wieder zum Biergarten. Der Eintritt ist frei und das Bühnenprogramm kann sich sehen lassen. Als Publikumsmagnet gastiert ab 15.30 Uhr Lilli auf dem Marktplatz und wird nach einer Lachmuskel- stressenden Vorstellung mit ihrem bekannten Song „Zicke Zacke hoch die Stracke“ abschließen. Im Anschluss wird „Wolfgang der Herzbube“ ab 16.30 Uhr auf der Bühne für Stimmung sorgen.

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neues Stück der Laienspielgruppe Helsa: „Männergrippe - Lebst du noch oder stirbst du schon"

Die Laienspielgruppe Helsa führt Anfang November und Ende Januar das neue Stück „Männergrippe – Lebst du noch oder stirbst du schon“ auf.
Neues Stück der Laienspielgruppe Helsa: „Männergrippe - Lebst du noch oder stirbst du schon"

Freiwillige Feuerwehr von Laudenbach stiftete Wippe für den Spielplatz

Die alte Wippe, auch von der örtlichen Feuerwehr gestiftet, war marode. Daher kam nun eine neue, wieder in Feuerwehr-Rot.
Freiwillige Feuerwehr von Laudenbach stiftete Wippe für den Spielplatz

Auf 35.000 Euro angewachsen: Förderverein Plesseturm sammelt weiter Spenden

Seit Enthüllung des Spendenbarometers zum diesjährigen Schützenfest ist der Betrag für den Plesseturm auf 35.000 Euro angewachsen.
Auf 35.000 Euro angewachsen: Förderverein Plesseturm sammelt weiter Spenden

Mandolinen- und Gitarrenverein aus Wickenrode gewinnt Hessischen Orchesterwettbewerb

Con Favore, das Hauptorchester des Mandolinen- und Gitarrenvereins 1923 Wickenrode e.V., siegte beim Hessischen Orchesterwettbewerb am zweiten Novemberwochenende in …
Mandolinen- und Gitarrenverein aus Wickenrode gewinnt Hessischen Orchesterwettbewerb

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.