Ab Sonntag rollt in Bad Sooden-Allendorf wieder der Golfball

+
Bürgermeister Frank Hix, Karin Rühling (Stadtmarketing Bad Sooden-Allendorf) und Pächter Karl Labling schwangen schon vor der offiziellen Saisoneröffnung die Golfschläger.

Ab Sonntag kann in Bad Sooden-Allendorf wieder eingelocht werden. Pünktlich zu Beginn der Osterferien startet die Spielgolf-Anlage am Kurpark an diesem Wochenende in die neue Saison.

Bad Sooden-Allendorf.  Nach einer sehr guten Saison 2018 hofft Pächter Karl Labling , der die 2010 neu errichtete Anlage im vergangenen Frühjahr übernommen hatte, auch in diesem Jahr viele Spieler auf den Bahnen begrüßen zu können. Zahlreiche Tagestouristen aus der Region nutzen die 18-Bahnen-Anlage gern für eine Spielrunde, so Labling. Die Anlage sei vor allem bei Familien mit Kinder sehr beliebt. Dies liege daran, dass Spielgolf einfacher zu spielen sei als Mini-Golf.

Wie beim richtigen Golfspiel geht es einzig und allein darum, denn Golfball einzuputten. Künstliche Hindernisse wie Loopings oder Rampen gibt es nicht. Gespielt wird - anders als bei Mini-Golf - nicht auf Eternit-Bahnen, sondern auf acht bis 18 Meter langen Bahnen aus Kunstrasen, in die Wasserhindernisse und Sandbunker integriert sind. „Wir überlegen, ob wir zukünftig die derzeit nur angedeutete Wasserhindernisse und Sandbunker bei einzelnen Veranstaltungen tatsächlich mit Wasser und Sand füllen, um so das Erlebnis des Golfspiels noch realistischer zu gestalten“, beschreibt Labling weitere Pläne für die Anlage.

Extra-Info: Öffnungszeiten und Preise

Die Anlage ist täglich von 11 bis20 Uhr geöffnet.

Erwachsene zahlen vier Euro, Kurkarteninhaber und Jugendliche (5 bis 16 Jahre) drei Euro. Eine 11er-Karte gibt es zum Preis von 10 Karten. Kinder unter 5 Jahre spielen in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen kostenlos.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfall in Sontra: Rollerfahrer wird schwer verletzt

Am heutigen Donnerstagmorgen kam es gegen 7.55 Uhr in der Ortslage von Sontra zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 65-jähriger Mann aus Sontra schwer verletzt wurde. Die …
Unfall in Sontra: Rollerfahrer wird schwer verletzt

71-Jähriger gab sich in Eschwege als Abgesandter des Papstes aus

Am Dienstagabend erhielt die Polizei in Eschwege eine telefonische Mitteilung vom katholischen Pfarramt in Eschwege. Eine Mitarbeitern des Pfarramtes setzte die Beamten …
71-Jähriger gab sich in Eschwege als Abgesandter des Papstes aus

Rosenmontagsumzug des CCF in Fürstenhagen

Bildergalerie: Rosenmontagsumzug des CCF in Fürstenhagen
Rosenmontagsumzug des CCF in Fürstenhagen

Mordfall aus Bad Sooden-Allendorf: Tatverdächtiger wurde in Laos verhaftet

Den Tatverdächtigen im Fall des toten 55-Jährigen aus Bad Sooden-Allendorf konnte die Polizei bereits im September in Laos festnehmen.
Mordfall aus Bad Sooden-Allendorf: Tatverdächtiger wurde in Laos verhaftet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.