Sontra: Unbekannte brachen in Schützenheim am Zierenberg ein

+

Zum wiederholten Male ist das Schützenheim in Sontra das Ziel unbekannter Einbrecher geworden. Die Tat ereignete sich zwischen Freitag und heute.

Sontra. Zum wiederholten Male ist das Schützenheim am Ziegenberg in Sontra das Ziel unbekannter Einbrecher geworden. Im Zeitraum von Freitag, 22.30 Uhr, bis heute, 9 Uhr, brachen der oder die Täter über die Küche auf der Rückseite in das Gebäude ein. Die Täter durchsuchten alle Räume und Behältnisse im Gebäude und brachen im Schießstand einen Stahlschrank auf.

Zum Stehlgut können bisher noch keine genauen Angaben gemacht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Hinweise erbittet die Kripo Eschwege unter Telefon 05651/9250.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ortsbeirat in Oberdünzebach gewählt

Im Eschweger Stadtteil Oberdünzebach hat sich der Ortsbeirat konstituiert. Vorsteher ist Matthias Herzog.
Ortsbeirat in Oberdünzebach gewählt

In Corona-Zeiten sollte man immer einen gültigen Ausweis mit sich führen

Um nachzuweisen, dass man zu einem Haushalt oder einer  Familie gehört, sollte man immer seinen Ausweis mit sich führen
In Corona-Zeiten sollte man immer einen gültigen Ausweis mit sich führen

Acht Titel als deutsche Meister für das Ehepaar Mazcka

Großalmerodes Power-Paar sicherte sich acht Titel bei den deutschen Meisterschaften
Acht Titel als deutsche Meister für das Ehepaar Mazcka

Zu den Märzenbechern: Wanderungen rund um Weißenborn vorverlegt

Die geführten Wanderungen rund um Weißenborn sind aufgrund des vorangeschrittenen Blütenstands der Märzenbecher auf einen früheren Zeitpunkt verschoben.
Zu den Märzenbechern: Wanderungen rund um Weißenborn vorverlegt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.