Bad Sooden-Allendorf: Fahrer kracht mit 1,9 Promille in Holztafel

+

Der Fahrer eines Klein-Lkw hat mit 1,9 Promille einen Unfall in Bad Sooden-Allendorf gebaut. Dabei beschädigte er einen Leitpfosten und ein Schild.

Bad Sooden-Allendorf. Ein 35-Jähriger aus Wingerode befuhr gestern um 21.40 Uhr mit einem Klein-Lkw die Wahlhauser Straße in Bad Sooden-Allendorf in Richtung Wahlhausen. Kurz vor dem Ortsausgang geriet er nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach mit dem Fahrzeug eine größere Holztafel und beschädigte einen Leitpfosten sowie ein Schild der Stadt Bad Sooden-Allendorf.

Dabei entstand ein Sachschaden von 7.500 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit.

Der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss, ein Test ergab einen Wert von ca. 1,9 Promille, worauf eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Unternehmerpaar aus Eschwege plant neues Hotel an der Werra
Markt Spiegel

Unternehmerpaar aus Eschwege plant neues Hotel an der Werra

Auf „Müllers Weiden" an der Werra in Eschwege soll ein neues Hotel entstehen. Bis Ende 2020 wollen die Unternehmer Sabine und Dieter Kühnemund das Projekt verwirklichen.
Unternehmerpaar aus Eschwege plant neues Hotel an der Werra
Bau des neuen Hotels auf Müllers Weiden soll im März beginnen
Markt Spiegel

Bau des neuen Hotels auf Müllers Weiden soll im März beginnen

Das Hotel, das durch das Unternehmerehepaar Kühnemund realisiert wird, soll auch noch im kommenden Jahr fertig gestellt werden.
Bau des neuen Hotels auf Müllers Weiden soll im März beginnen
"30 Jahre Leidenschaft" mit Anita und Alexandra Hofmann in Bad Sooden-Allendorf
Markt Spiegel

"30 Jahre Leidenschaft" mit Anita und Alexandra Hofmann in Bad Sooden-Allendorf

Seit 30 Jahren stehen die Schwestern Anita und Alexandra Hofmann auf der Bühne – das wollen die beiden Sängerinnen entsprechend feiern – ein ganzes Jahr lang mit jeder …
"30 Jahre Leidenschaft" mit Anita und Alexandra Hofmann in Bad Sooden-Allendorf
Rodelpisten bleiben im Werra-Meißner-Kreis und Schwalm Eder-Kreis am Wochenende geöffnet
Markt Spiegel

Rodelpisten bleiben im Werra-Meißner-Kreis und Schwalm Eder-Kreis am Wochenende geöffnet

Vergangenes Wochenende kam es am Hohen Meißner und Knüllköpfchen zu überfüllten Parkplätzen und Verkehrsbehinderungen. Zum teil musste die Polizei Eingreifen, nachdem …
Rodelpisten bleiben im Werra-Meißner-Kreis und Schwalm Eder-Kreis am Wochenende geöffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.