In Bad Sooden-Allendorf rollt wieder der Golfball

+

In der Badestadt herrscht wieder das Spielgolf-Fieber. Spieler aller Altersklassen schwingen auf der stadteigenen Anlage am Rande des Kurparks wieder täglich die Schläger. Vor allem in der Ferienzeit gibt es für Pächter Karl Labling viel zu tun.

Bad Sooden-Allendorf. Bereits ergangenes Jahr im Frühjahr hat Karl Labling die 2010 neu errichtete Spielgolf-Anlage am Rande des Kurparks übernommen. Nach einer sehr guten Saison 2018, erfreut sich die Anlage auch in diesem Jahr eines großen Interesses, vor allem in der Ferienzeit. Zahlreiche Tagestouristen aus der Region nutzen die 18-Bahnen-Anlage gern für eine Spielrunde, so Labling. Die Anlage sei vor allem aber bei Familien mit Kinder sehr beliebt. Dies liege daran, dass Spielgolf einfacher zu spielen sei als Mini-Golf.

Wie beim richtigen Golfspiel geht es einzig und allein darum, denn Golfball einzuputten. Künstliche Hindernisse wie Loopings oder Rampen gibt es nicht. Gespielt wird - anders als bei Mini-Golf - nicht auf Eternit-Bahnen, sondern auf acht bis zu 18 Meter langen Bahnen aus Kunstrasen, in die Wasserhindernisse und Sandbunker integriert sind.

Helge und Franka macht das Spielgolf-Spielen jede Menge Spaß.

"Bei Spielgolf ist es nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich gewünscht, dass die Spieler zum Abschlag die Bahn betreten", erläutert Labling die Besonderheiten des Spiels, während er von seinem kleinen Kiosk aus den zahlreichen Spieler, die bei strahlenden Sonnenschein von Bahn weiterziehen, beim Spielen zuschaut. Jetzt in der Ferienzeit seien es vor allem Großeltern mit Enkelkindern, die den Freizeitspaß für einen gemeinsamen Nachmittag nutzen. "Es macht einfach Spaß mit den Enkeln zu spielen", weiß Labling, selbst Großvater, aus eigener Erfahrung.

Extra-Info: Öffnungszeiten und Preise

Die Anlage ist täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Erwachsene zahlen vier Euro, Kurkarteninhaber und Jugendliche (5 bis 16 Jahre) drei Euro. Eine 11er-Karte gibt es zum Preis von 10 Karten. Kinder unter 5 Jahre spielen in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen kostenlos.

Bei Familientag am Mittwoch gilt: Zwei Personen spielen zum Preis von einer.

Kontakt: Karl Labling, Tel. 01523-4037741

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bad Sooden-Allendorf und Wahlhausen feiern gemeinsam das Jubiläum zum Mauerfall

Bis zum 18. November 1989, 6 Uhr, waren Bad Sooden-Allendorf und Wahlhausen durch eine Grenze getrennt. Dieses 30-jährige Jubiläum will man nun gemeinsam feiern.
Bad Sooden-Allendorf und Wahlhausen feiern gemeinsam das Jubiläum zum Mauerfall

Am Werratalsee in Eschwege soll eine „Deutsche Einheitsallee" entstehen

In diesem Jahr liegt der Mauerfall 30 Jahre zurück. Zu diesem besonderen Anlass möchte die Kreisstadt Eschwege gemeinsam mit der Kreisstadt Mühlhausen und dem …
Am Werratalsee in Eschwege soll eine „Deutsche Einheitsallee" entstehen

Anschließend noch mehr Diebesgut sichergestellt: Trio erbeutete vier iPhones im Eschweger Geschäft

Am gestrigen Nachmittag, um 14.29 Uhr, betraten zwei Täter den Telekom-Laden in der Eschweger Innenstadt und entwendeten dort vier Apple-IPhones im Wert von ca. 4300 …
Anschließend noch mehr Diebesgut sichergestellt: Trio erbeutete vier iPhones im Eschweger Geschäft

Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Die Entscheidung im Witzenhäuser Stadtparlament ist gefallen: Architekt Frank Reschke soll den Auftrag zur Umgestaltung des Marktplatzes erhalten.
Landschaftsarchitekt aus Berlin soll Marktplatz in Witzenhausen umgestalten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.