Bad Sooden-Allendorf: Schürzebergtunnel am Mittwoch voll gesperrt

Vollsperrung des Schürzebertunnels wegen Reinigungsarbeiten

Bad Sooden-Allendorf. Der B 27 Schürzebergtunnel in Bad Sooden-Allendorf, Stadtteil Oberrieden, ist am Mittwoch, 28.10.2020 zwischen 10 und 16 Uhr aufgrund von Reinigungsarbeiten voll gesperrt.

Die Umleitung erfolgt in beiden Richtungen über die Witzenhäuser Straße (L 3240 und K 62). In der Ortsdurchfahrt von Oberrieden gilt Tempo 30, die Fußgängerampel ist in Betrieb.

Rubriklistenbild: © Foto: Horn // Marktspiegel

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mediziner investieren in Eschwege  zwei Millionen Euro in Hausarztzentrum
Markt Spiegel

Mediziner investieren in Eschwege  zwei Millionen Euro in Hausarztzentrum

Am Schützengraben soll das neue Hausarztzentrum mit Apotheke entstehen. Vier Ärzte aus Eschwege und Grebendorf legen ihre Praxen zusammen.
Mediziner investieren in Eschwege  zwei Millionen Euro in Hausarztzentrum
Puppentheater in Eschwege: "Der gestiefelte Kater" der Brüder Grimm
Markt Spiegel

Puppentheater in Eschwege: "Der gestiefelte Kater" der Brüder Grimm

Am Sonntag führt die Eschweger Puppenbühne in der Freien Waldorfschule Werra-Meißner das Märchen der Brüder Grimm "Der gestiefelte Kater" auf
Puppentheater in Eschwege: "Der gestiefelte Kater" der Brüder Grimm
Wildecker Herzbube gibt Konzerte in Seniorenheimen in Sontra, Eschwege und Wanfried
Markt Spiegel

Wildecker Herzbube gibt Konzerte in Seniorenheimen in Sontra, Eschwege und Wanfried

Wolfgang Schwalm (Wildecker Herzbube) und Frank Winkler haben die Bewohner von drei Seniorenheimen mit einem Konzert überrascht.
Wildecker Herzbube gibt Konzerte in Seniorenheimen in Sontra, Eschwege und Wanfried
"Vergessene Orte" in Nordhessen: Ex-Munitionsfabrik in Hirschhagen
Markt Spiegel

"Vergessene Orte" in Nordhessen: Ex-Munitionsfabrik in Hirschhagen

Viele verlassene Orte strahlen einen morbiden Charme aus – manche mehr als andere. Doch bei einigen Orten vergisst man schnell, was für eine dunkle Vergangenheit man …
"Vergessene Orte" in Nordhessen: Ex-Munitionsfabrik in Hirschhagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.