Sparkasse verabschiedet langjährigen Mitarbeiter

Norbert Sippel wird von Frank Nickel (li.) und Marc Semmel (re.) verabschiedet. Er freut sich jetzt auf eine spannende Zeit mit seiner Familie. 	Foto: Privat
+
Norbert Sippel wird von Frank Nickel (li.) und Marc Semmel (re.) verabschiedet. Er freut sich jetzt auf eine spannende Zeit mit seiner Familie. Foto: Privat

Norbert Sippel verlässt nach 47 Jahren die Kreissparkasse Eschwege und ist ab sofort nur noch Großvater, Gärtner, Radprofi und Hausmeister.

Eschwege. Nach fast 47 Jahren in der Sparkasse Werra-Meißner räumt Norbert Sippel am 1. Juni 2016 sein Büro und ist ab sofort in erster Linie Großvater, Hausmeister, Gärtner, Radprofi und Reiseveranstalter. Vielfältige Hobbys, die dafür sorgen werden, dass es ihm ohne seine Sparkasse nicht langweilig wird.

Im August 1969 begann Norbert Sippel seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Kreissparkasse Eschwege. Besonders fasziniert war Sippel  vom Kreditgeschäft der Sparkasse. So wurde er nach Ableistung seines Grundwehrdienstes in der Kreditabteilung eingesetzt. Zuerst als Sachbearbeiter, später als Firmenkundenberater und Gruppenleiter. Zehn Jahre leitete er das Gewerbekunden-Center, betreute seine Kunden kompetent und vollumfänglich und pflegte einen guten Kontakt zu Vorgesetzten und Mitarbeitern.

Im Rahmen einer Feierstunde dankte Sparkassenvorstand Frank Nickel und Marc Semmel Norbert Sippel für das persönliche Engagement und die gute Zusammenarbeit in den zurückliegenden Jahren. Auch im Namen des Verwaltungsrates wünschten sie ihm für die Zukunft alles Gute, Gesundheit und eine sorgenfreie Zukunft.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kahle Fichten: Borkenkäfer ist in Nordhessen vermehrt aktiv

Die warmen Temperaturen sorgten für eine enorme Vermehrung der Borkenkäfer. Vor allem die Fichten sind betroffen.
Kahle Fichten: Borkenkäfer ist in Nordhessen vermehrt aktiv

Grünes Licht für Windpark bei Berlepsch/Ellerode

Regierungspräsidium gibt grünes Licht: Windpark bei Berlepsch/Ellerode darf gebaut werden.
Grünes Licht für Windpark bei Berlepsch/Ellerode

Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch ist einziger Kandidat

Am kommenden Sonntag ist in Waldkappel Wahltag. Alle wahlberechtigten Bürger können ihre Stimme abgeben für den kommenden Bürgermeister der Stadt.
Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch ist einziger Kandidat

Unternehmerpaar aus Eschwege plant neues Hotel an der Werra

Auf „Müllers Weiden" an der Werra in Eschwege soll ein neues Hotel entstehen. Bis Ende 2020 wollen die Unternehmer Sabine und Dieter Kühnemund das Projekt verwirklichen.
Unternehmerpaar aus Eschwege plant neues Hotel an der Werra

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.