Spaziergang für Naturliebhaber in Reichenbach

+
Diplom Biologin Felicia Molenkamp führt durch das Frau Holle Land.

Diplom Biologin Felicia Molenkamp führt durch das Kräuterreich des Frau Holle Landes und gibt einen Einblick in die Blütenarchitektur von Rosen, Orchideen und vielem mehr.

Reichenbach. Im Wonnemonat Mai zeigt uns die Natur ihre grenzenlose Erfindungskraft in ihrem dekorativen Blütendesign – besonders bei den Orchideen. Jetzt können wir überall die Verführungskünste der Pflanzen bewundern. Mit bunter Maskerade und ausgefallenen Schminktechniken wirken sie äußerst attraktiv auf Insekten, Kleintiere und ebenfalls auf uns Menschen. Blüten sind das Lächeln der Frau Holle und Orchideen sind die Meister der Blütenarchitektur.

Erfahren Sie auf diesem Naturspaziergang die Hintergründe der aufwendigen Verschönerung von Rosengewächsen, Orchideen und anderen Verwandlungskünstlern aus Frau Holles Kräuterreich. Lassen Sie sich überraschen von verschiedenen Verführungsstrategien zum Zwecke der Arterhaltung, wie Insektenkuss, Hochzeitsparaden, Verführung, Pantomime und Liebesexzentrik. Sie sind eingeladen, die Blütenpracht aus Sicht der Pflanzen zu bewundern. Am Samstag, 26. Mai informiert Sie Diplom Biologin Felicia Molenkamp in Zusammenarbeit mit dem Holleum Hessisch Lichtenau über biologische, mythologische und auch heilkräftige Hintergründe der Farb- und Duftexplosionen der Flora.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: kultur-tourismus@hessisch-lichtenau.de oder Tel. 05602 807180. Der Spaziergang startet um 14 Uhr auf dem Parkplatz „Drei Linden“ in Reichenbach. Die Teilnahmegebühr beträgt 6,50 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kind am Montag bei Rommerode in See eingebrochen - das Kind ist inzwischen verstorben

Am Montag brach ein Kind in einen See bei Rommerode ein, Taucher bargen es, das Kind ist inzwischen verstorben
Kind am Montag bei Rommerode in See eingebrochen - das Kind ist inzwischen verstorben

Kahle Fichten: Borkenkäfer ist in Nordhessen vermehrt aktiv

Die warmen Temperaturen sorgten für eine enorme Vermehrung der Borkenkäfer. Vor allem die Fichten sind betroffen.
Kahle Fichten: Borkenkäfer ist in Nordhessen vermehrt aktiv

Unbekannte Täter schlugen 32-Jährigen in Reichensachsen mit einer Glasflasche nieder

Der 32-jährige Eschweger wurde von zwei Tätern mit einer Glasflasche auf den Kopf geschlagen und ging zu Boden. Die Täter flüchteten.
Unbekannte Täter schlugen 32-Jährigen in Reichensachsen mit einer Glasflasche nieder

Meißnerhaus feiert Geburtstag: Ausflugsziel wurde vor 90 Jahren erbaut

Am Sonntag, 15 September, feiert das Meißnerhaus 90. Geburtstag. Für drei Generationen ist das Haus auf dem Meißner ein bekanntes und beliebtes Ausflugsziel zu jeder …
Meißnerhaus feiert Geburtstag: Ausflugsziel wurde vor 90 Jahren erbaut

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.