Hot Spot auf dem Witzenhäuser Marktplatz

+

Hot Spot: Zwei Geschäftsleute richten einen freien Internetzugang in Witzenhausen ein

Witzenhausen. Ein Sender im Glockenturm des Witzenhäuser Rathauses sollte schon bald dafür sorgen, dass Bürger und Besucher der Kirschenstadt freien Internet-Zugang erhalten. Dessen waren sich die Mitglieder des Haupt-, Finanz- und Rechtsausschusses einig und entsprachen so dem Antrag der CDU-Fraktion.Der Magistrat wurde vom Ausschuss mit der Durch- und Ausführung des Projektes beauftragt und hatte bereits Angebote mehrerer Anbieter eingeholt.

Nun haben zwei Witzenhäuser Geschäftsleute das Projekt in die Hand genommen und umgesetzt. Der IT-Fachmann Olaf Danelzik und der Unternehmensberater Nicolas Döring haben ,CityFi’ gegründet und bieten ab sofort den kabellosen Internet-Zugang für Jedermann an (airfy free WiFi wählen, agb's bestätigen... lossurfen).

"Ich freue mich, dass die Maßnahme ,Hot Spot’ so schnell realisiert wurde", äußerte sich Bürgermeisterin Angela Fischer gegenüber lokalo24. "Dies ist eine gute Lösung für unsere Stadt.

Einige Ausschussmitglieder hatten sich vehement gegen die Einrichtung des Digitalen Bürgernetzes ,Freifunk’ ausgesprochen, an dem Transition Town zur Zeit arbeite. Hier sei, so hieß es, die Haftung für eventuellen Missbrauch nicht genügend geklärt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Alte jüdische Schriften und Gegenstände in Abterode entdeckt

Beim Aufräumen der ehemaligen Synagoge in Abterode wurde alte jüdische Schriften und Buchfragmente gefunden. Nun hat sie ein Wissenschaftler aus Mainz identifiziert.
Alte jüdische Schriften und Gegenstände in Abterode entdeckt

Die guten Seelen des TSV Waldkappel

Zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen gab es beim Neujahrsempfang des TSV Waldkappel im Bürgerhaus.
Die guten Seelen des TSV Waldkappel

Zwei Tote bei Unfall auf der B 27 bei Sontra

Heute Morgen starben zwei Menschen und vier Personen wurden verletzt, als zwei Autos bei Sontra/Wichmannshausen frontal zusammen stießen.
Zwei Tote bei Unfall auf der B 27 bei Sontra

Mit Pferden auf Trab gebracht

Lichtenau e.V. erhält Spende für Therapie mit Pferden
Mit Pferden auf Trab gebracht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.