Stadtverordnetenversammlung gibt grünes Licht für Aldi-Umzug 

+
Der Aldi-Markt kann auf die andere Seite des Kreisels umziehen.

Seit Jahren beschäftigt die Frage nach einem neuen Standort für den Discounter Aldi die politischen Gremien in der Kirschenstadt. In der jüngsten Stadtverordnetenversammlung gab es nun grünes Licht für den Umzug auf die andere Seite des Kreisels.

Witzenhausen. Nachdem die Stadtverordnetenversammlung bereits in der Septembersitzung sich mehrheitlich der Aldi-Standortverlagerung auf das bislang vom Autohaus Bernhardt genutzte Grundstück am B 80-Kreisel unter dem Vorbehalt weiterer Detailabstimmungen zugestimmt hatte, ging es in der Sitzung am vergangenen Freitag nun mehr darum, über die entsprechende Änderung des Bebauungsplans abzustimmen. Diese ist erforderlich, um die rechtlichen Voraussetzungen für die Umsiedlung des Discounters zu schaffen. Der bisherige Bebauungsplan sah für das Grundstück, auf dem der neue Aldi-Markt mit einer Verkaufsfläche von rund 1.200 Quadratmetern entstehen soll, bislang als Mischgebiet vor, in dem eine Ansiedlung eines Discounters nicht möglich war. Mit der Änderung des Bebauungsplans soll das Grundstück als Sondergebiet ausgewiesen werden. Die vom Magistrat vorgeschlagenen Änderung des Bebauungsplans wurde von der Stadtverordnetenversammlung mit großer Mehrheit beschlossen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kindergarten besuchte Kuhstall von Bauer Stück

Die Jüngsten sollen gesunde Ernährung lernen und wo die Lebensmittel herkommen
Kindergarten besuchte Kuhstall von Bauer Stück

Das Fleisch-Sommelierpaar aus dem Kreis

Sie verbindet nicht nur die Liebe für Fleisch
Das Fleisch-Sommelierpaar aus dem Kreis

Drei Fälle sind bekannt: Taschendiebe waren in Eschwege unterwegs

Am gestrigen Mittag sind mehrere Personen Opfer von Taschendiebstählen geworden. Alle Taten ereigneten sich kurz hintereinander und im gleichen Bereich in Eschweger …
Drei Fälle sind bekannt: Taschendiebe waren in Eschwege unterwegs

Älteste Frau in Witzenhausen - Marie Lotter aus Ermschwerd feiert heute ihren 105. Geburtstag

Älteste Frau in Witzenhausen - Marie Lotter aus Ermschwerd feiert heute ihren 105. Geburtstag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.