Der Startschuss zum Eschweger Johannisfest ist gefallen

Start frei für das Johannisfest.
1 von 22
Start frei für das Johannisfest.
Start frei für das Johannisfest.
2 von 22
Start frei für das Johannisfest.
Start frei für das Johannisfest.
3 von 22
Start frei für das Johannisfest.
Start frei für das Johannisfest.
4 von 22
Start frei für das Johannisfest.
Start frei für das Johannisfest.
5 von 22
Start frei für das Johannisfest.
Start frei für das Johannisfest.
6 von 22
Start frei für das Johannisfest.
Start frei für das Johannisfest.
7 von 22
Start frei für das Johannisfest.
Start frei für das Johannisfest.
8 von 22
Start frei für das Johannisfest.

Endlich ist es soweit, das Fest der Dietemänner hat begonnen.

Eschwege. Gestern Abend fiel am Dünzebacher Torturm der Startschuss für das Johannisfest 2019. Wenn Bratwurstschwaden und Fanfarenklänge sich mischen, dann wird Johannisfest gefeiert. Die Girlanden wurden gewickelt und dann mit musikalischer Begleitung durch die Leuchtbergfanfaren aufgehängt. Vollsperrungen der Straße können da schon einmal vorkommen.

Wenn sich die Dietemänner und -Frauen treffen und wildfremde Menschen sich zuprosten, dann ist es wieder soweit, der Feiermarathon Johannisfest beginnt. Heute Abend geht es dann weiter, der Johannisfestreiter zieht durch die Straßen, Girlanden werden gewickelt und im Festzelt sorgt Peter Lack für Stimmung.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Christoph R. Maier wird neuer Geschäftsführer der Gesundheitsholding Werra-Meißner

Der ehemalige Geschäftsführer der Gesundheitsholding kommt an seine Wirkungsstätte zurück und folgt im Amt auf Dr. Claudia Fremder.
Christoph R. Maier wird neuer Geschäftsführer der Gesundheitsholding Werra-Meißner

Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Am frühen Samstagmorgen ist ein 51-jähriger Zeitungszusteller aus Wehretal von einem unbekannten Mann in Eschwege angegriffen und verletzt worden. Die Polizei bittet um …
Unbekannter griff Zeitungszusteller in Eschwege an

Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

Autos waren das Ziel der Täter, die im Verlauf des Samstagabends, 7. Dezember, versucht haben, Wertsachen aus mehreren Pkw zu stehlen.
Autoknacker in Bad Sooden-Allendorf unterwegs

B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Neu Eichenberg: Vollsperrung der Bundesstraße 80 ab dem 6. januar
B 80 bei Neu Eichenberg ist ab dem 6. Januar voll gesperrt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.