Stimmungsvolle Weihnachtsmärkte

+

Es geht los - Weihnachtsfeeling und bärtige Männer in roten Mänteln...

Hann. Münden/Bad Sooden-Allendorf/Witzenhausen. Die ersten Weihnachtsmärkte der Region haben seit einigen Tagen bereits unzählige Menschen in eine ganz besondere Stimmung versetzt. Das Wetter wollte ja vorher noch nicht so recht mitspielen.Doch heute, am ers­ten Advent konnte endlich die erste Kerze angezündet werden. Der Hagelturm in Hann. Münden, der sich Jahr für Jahr in eine überdimensionale Kerze verwandelt, weist den Weg zum beschaulichen Weihnachtsmarkt in der Mündener Innenstadt. Dieser wurde Freitag eröffnet und findet bis zum 23. Dezember statt.

Bereits am Donnerstagabend erstrahlten in Witzenhausen die Lichter auf dem Marktplatz, als Bürgermeisterin Angela Fischer, Stadtmanagerin Diana Brehm und der erste Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Handel und Gewerbe, Michael Schäfer, gemeinsam mit Ritter Isenbart sowie den Kirschenhoheiten Saskia und Lara den Weihnachtsmarkt eröffneten. Besuchen kann man ihn noch heute bis etwa 21 Uhr. Auch das Rathaus in Bad Sooden-Allendorf erstrahlt in diesem Jahr wieder als festlicher Adventskalender. Der Weihnachtsmarkt rund um den Marktbrunnen lädt auch heute noch zu einem gemütlichen Bummel ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Täglich um neun Uhr veröffentlichen wir auf lokalo24.de die Gewinnzahlen des Adventskalenders des Lions Clubs Eschwege-Werratal.
Lions Club Eschwege-Werratal: Die Gewinnnummern des Adventskalenders

Bau des neuen Hotels auf Müllers Weiden soll im März beginnen

Das Hotel, das durch das Unternehmerehepaar Kühnemund realisiert wird, soll auch noch im kommenden Jahr fertig gestellt werden.
Bau des neuen Hotels auf Müllers Weiden soll im März beginnen

Am Kreisel „Leimentor" in Eschwege: Autofahrer fuhr Radfahrer an und flüchtete

Der Radfahrer wurde durch den Zusammenstoß über die Motorhaube des Autos auf die Straße geschleudert und dabei leicht verletzt. Der Autofahrer fuhr weiter.
Am Kreisel „Leimentor" in Eschwege: Autofahrer fuhr Radfahrer an und flüchtete

Neuer Internetauftritt der Stadt Eschwege

Benutzerfreundlich, aufgeräumt, klar strukturiert und für Desktop, Tablet und Handy geeignet, das ist die neue Webseite der Kreisstadt Eschwege, die in der vergangenen …
Neuer Internetauftritt der Stadt Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.