Sturmschäden: L 3422 zwischen Bad Sooden-Allendorf und Kammerbach ist gesperrt

etm Blaulicht Feuerwehr
+
etm Blaulicht Feuerwehr

Straßenmeistereien und Feuerwehren sind wegen „Sabine" im Dauereinsatz.

Bad Sooden-Allendorf. Im Werra-Meißner-Kreis kam es am gestrigen Abend und im Verlauf der vergangenen Nacht zu mehreren Einsätzen, die hauptsächlich durch umgestürzte Bäume zu Behinderungen überwiegend auf den Kreis- und Landesstraße geführt haben. Diese Hindernisse wurden durch die Einsatzkräfte der Straßenmeistereien und Feuerwehren zeitnah beseitigt, so dass es zu keinen größeren Behinderungen kam.

Aktuell ist lediglich noch die L 3422 zwischen Bad Sooden-Allendorf und Kammerbach (Abfahrt nach Orferode) wegen umgestürzter Bäume voll gesperrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„Entenbrot ist Ententod": Schilder in Witzenhausen weisen auf die Gefahren hin
Markt Spiegel

„Entenbrot ist Ententod": Schilder in Witzenhausen weisen auf die Gefahren hin

Bitte nicht füttern: Dass für Enten und Schwäne Gefahr entsteht, wenn sie mit Brot gefüttert werden, ist Vielen nicht bewusst. Hinweisschilder in Witzenhausen sollen nun …
„Entenbrot ist Ententod": Schilder in Witzenhausen weisen auf die Gefahren hin
Kneippsche Wassertretstellen - hier gehen Füße gern baden
Markt Spiegel

Kneippsche Wassertretstellen - hier gehen Füße gern baden

Im Sommer gehen Füße gern mal baden – Es gibt über 25 Wassertretstellen im Werra-Meißner-Kreis
Kneippsche Wassertretstellen - hier gehen Füße gern baden
Tötungsdelikt bei Waldkappel - Ehemann tötete Frau und Hund
Markt Spiegel

Tötungsdelikt bei Waldkappel - Ehemann tötete Frau und Hund

Waldkappel. Am gestrigen Abend ereignete sich in einem Waldkappeler Ortsteil ein Tötungsdelikt zum Nachteil einer 76-Jährigen. Durch eine Mitarbeiterin eines …
Tötungsdelikt bei Waldkappel - Ehemann tötete Frau und Hund
Rommerode feiert sein Heimatfest ab Donnerstag
Markt Spiegel

Rommerode feiert sein Heimatfest ab Donnerstag

Der Bär der Kulturgemeinschaft sucht noch einen Namen  während des Heimatfestes in Rommerode
Rommerode feiert sein Heimatfest ab Donnerstag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.