Suche nach dem schönsten Wanderweg: P1 im Werra-Meißner-Kreis ist nominiert

+
Der Premiumwanderweg 1 wurde für die Wahl der schönsten Wanderwege Deutschlands ausgewählt. Bis zum 30. Juni kann man noch abstimmen.

Bis zum 30. Juni kann abgestimmt werden. Dann wird sich zeigen, ob der Wanderweg P1 auch offiziell zu den schönsten Wanderwegen Deutschlands gehört.

Werra-Meißner - Der schönste Wanderweg Deutschlands könnte im Werra-Meißner-Kreis liegen. Bis zum 30. Juni kann man noch für den Premiumwanderweg 1 (P1) stimmen, der in diesem Jahr nominiert ist.

„Wir von Geo-Naturpark Frau-Holle-Land freuen uns außerordentlich über die Nominierung, sie bezeugt wieder einmal die hohe Qualität der Premiumwege im Geo-Naturparkgebiet. Jetzt freuen wir uns auf die Wahlphase und hoffen, dass wir viele Einheimische und Gäste zum Mitmachen bewegen können“, wie es Marco Lenarduzzi, Geschäftsführer des Geo-Naturparks Frau-Holle-Land erklärt. Und Lenarduzzi weiter: „Unser Premiumweg P1 Hoher Meißner hat es in der Kategorie Touren in die Endausscheidung geschafft und wurde von einer Fachjury nominiert. Aus ursprünglich mehr als 160 Bewerbungen wurde der P1 ausgewählt.“

Abtimmung im Netz oder per Post

Die nominierten Wege stehen noch bis zum 30. Juni zur Publikumswahl. Wer möchte, kann auf wandermagazin.de/wahlstudio für den P1 seine Stimme abgeben. Daneben liegen in den Gemeindeverwaltungen und im Büro des Geo-Naturparks Wahlzettel aus, für alle, die lieber analog wählen möchten. Das Porto für die Einsendung tragen die Gemeinden und der Geo-Naturpark.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Hier werden Elektro-Altgeräte fachgerecht entsorgt

Elektro-Schrott ist kein Schrott: Gebrauchtwarenzentrum Witzenhausen und Eschwege nimmt Elektro-Altgeräte entgegen
Hier werden Elektro-Altgeräte fachgerecht entsorgt

Infektion bedroht das Leben der Blaumeisen

Eine bakterielle Lungenentzündung tötet derzeit besonders häufig Blaumeisen.
Infektion bedroht das Leben der Blaumeisen

Neujahrsempfang der Wirtschaftsjunioren in Eschwege

Die Wirtschaftsjunioren Werra-Meißner informierten sich beim Neujahrsempfang in Eschwege über die Imagekampagne "in der Mitte von".
Neujahrsempfang der Wirtschaftsjunioren in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.