T-Cross tanzt aus der Reihe

+
Der T-Cross und das Verkaufsteam (v.li.) Wilfried Schindewolf, Jonas Blum, Torsten Stöber, Grit Finke, Hubert Deiß und Andreas Behrend vor dem neuen Mini-SUV.

So haben sich ganz bestimmt viele Kunden die Interpretation eines VW-Autohauses zum Thema „Tanz in den Mai“ vorgestellt: Mit vielen optischen und technischen Leckerbissen, guter Musik vom Discjockey, leckeren Speisen und Getränken aus der Region und vielen zufriedenen Mitarbeitern und Gästen.

Bad. Sooden-Allendorf. So haben sich ganz bestimmt viele Kunden die Interpretation eines VW-Autohauses zum Thema „Tanz in den Mai“ vorgestellt: Mit vielen optischen und technischen Leckerbissen, guter Musik vom Discjockey, leckeren Speisen und Getränken aus der Region und vielen zufriedenen Mitarbeitern und Gästen. So geschehen in der Filiale des Volkswagenhändlers Stöber der Brunnenstadt: Denn das Team um Geschäftsführer Torsten Stöber hatte sich mächtig ins Zeug gelegt, um der Vorstellung des neuen T-Cross-Modells einen würdigen und vor allem modernen Rahmen zu verleihen. Der nächste Spross in der VW-Familie ist ein sportlicher Geländeflitzer á la SUV im Polo-Format. Gespickt mit allerhand technischen Raffinessen, wie einem vernetzten intelligenten Steuerungssystem für Smartphones und Co. Damit lässt sich beispielsweise die Temperatur der heimischen Heizung aus dem Cockpit des vielseitigen Geländesportlers bedienen, wie Verkaufsberater Wilfried Schindewolf den vielen gespannten Kunden erläuterte. Auch im Nebel kurz vor der Enthüllung des T-Cross behielt der langjährige Mitarbeiter den Überblick und gab das Signal: Die Mädels der Tanzgruppe Oberrieden (TGO) lüfteten erst den Umhang und heizten wenig später bereits den Gästen ein. Die hatten derweil die Qual der Wahl, wem sie mehr Aufmerksamkeit schenken sollten. Doch der launige Abend hatte ja erst begonnen, und bei leckerer Bowle und Getränken aus dem Hause AKE ließen sich die Besucher heimische Grillspezialitäten der Fleischerei Dreßler schmecken.

Für gute Gespräche, erste Beratungen und staunende Blicke auf den neuen VW T-Cross blieb ebenso noch genügend Zeit, wie für ausgelassene Bewegungen zur DJ-Musik beim etwas anderen Tanz in den Mai beim Bad Sooden-Allendörfer Auto-haus Stöber.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verkehrskontrolle: 34-Jähriger fuhr mit über 1 Promille

Am Samstag, gegen 1.45 Uhr, wurde im Stadtgebiet Eschwege ein 34-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Verkehrskontrolle: 34-Jähriger fuhr mit über 1 Promille

Weihnachtsmarkt in Eschwege soll am dritten Adventswochenende stattfinden

Am dritten Adventswochenende wird es auf dem Eschweger Marktplatz von 13 bis 18 Uhr einen Weihnachtsmarkt geben.
Weihnachtsmarkt in Eschwege soll am dritten Adventswochenende stattfinden

Wolfgang Fischer bekam das Bundesverdienstkreuz am Bande

In Neu Eichenberg bekam jetzt Wolfgang Fischer das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.
Wolfgang Fischer bekam das Bundesverdienstkreuz am Bande

Jugendliche sind gefragt: Skateranlage in Reichensachsen soll neu gestaltet werden

Vorschläge für eine Neugestaltung der Skateranlage in Reichensachsen können im Rathaus abgegeben werden.
Jugendliche sind gefragt: Skateranlage in Reichensachsen soll neu gestaltet werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.