Herleshausen: Täter schlägt Scheibe des Fahrzeugs ein und entwendet Handtasche

Während die Geschädigte auf dem Friedhof in Herleshausen war, schlug der Täter die Seitenscheibe ihres geparkten Autos auf und entwendete die Handtasche.

Herleshausen - Am Montag, 14. Mai, kam es zwischen 16:30 Uhr und 16:45 Uhr zu einem besonders schweren Fall des Diebstahls aus einem Kraftfahrzeug. Die Geschädigte parkte ihren grauen Toyota Yaris auf einem Parkplatz vor der Friedhofshalle in der Frauenbörner Straße in Herleshausen.

Während sie auf dem Friedhof war, schlug der Täter die Seitenscheibe der hinteren linken Tür ein und entwendete die Handtasche der Geschädigten. Durch eine Zeugin fühlte sich der Täter bei seiner Ausführung der Tat anscheinend gestört, sodass er die Geldbörse der Frau am Tatort hinterließ und nur die Handtasche entwendete, in der sich der Führerschein der Geschädigten befand.

Der Schaden wird auf rund 235 EUR geschätzt. Täterbeschreibung: Männliche Person, schlank, circa 180 cm groß, etwa 30 Jahre alt, dunkle kurze Haare und dunkel gekleidet. Der Täter flüchtete mit einem schwarzen SUV der Marke Jeep mit GTH.... Kennzeichen. Hinweise bitte an die Polizei Sontra unter 05653/97660.

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verdacht: Mann (64) aus Sontra rammt betrunken Verkehrsschild

Die Polizei ermittelt nach einem Unfall gegen einen 64-jährigen Verkehrsteilnehmer aus Sontra.
Verdacht: Mann (64) aus Sontra rammt betrunken Verkehrsschild

Älterer Mann rammt in Bad Sooden-Allendorf rücksichtslos parkenden PKW und flüchtet

Die Polizei ermittelt in Bad Sooden-Allendorf wegen einem rücksichtslosen PKW-Fahrer. Der hatte beim Ausparken einen anderen Wagen beschädigt und war geflüchtet.
Älterer Mann rammt in Bad Sooden-Allendorf rücksichtslos parkenden PKW und flüchtet

Diebe krallen sich wertvolle Tuba einer Marching Band in Eschwege

Wie die Polizei berichtet kam es zu einem ungewöhnlichen Diebstahl in Eschwege.
Diebe krallen sich wertvolle Tuba einer Marching Band in Eschwege

Witzenhausens Bürgermeister Daniel Herz spricht über die ersten sechs Monate im Amt

„Bürgermeister ist man 24/7", sagt Witzenhausens Verwaltungschef Daniel Herz nach sechs Monaten im Amt.
Witzenhausens Bürgermeister Daniel Herz spricht über die ersten sechs Monate im Amt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.