Trickdiebe entwendeten zwei Geldtaschen

+

Trickdiebstahl: Bisher unbekannte Täter klauten zwei Geldtaschen in Hessisch Lichtenau.

Hessisch Lichtenau. Gestern gegen 12 Uhr betraten zwei Männer und eine Frau ein Geschäft für Bürobedarf und Geschenke in der Kirchstraße in Hessisch Lichtenau. Während einer der beiden Männer und die Frau Interesse an Geschenkballons vortäuschten, wurde durch den anderen Mann die Ablenkung genutzt und der Raum hinter der Kasse durchsucht. Hier entwendete er zwei Geldtaschen mit ca. 1.000 Euro sowie Eintrittskarten für Veranstaltungen im Bürgerhaus von Hessisch Lichtenau.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

1. Haupttäter – Dieb- ca. 30 bis 40 Jahre alt, mitteleuropäisches Äußeres, blondes, etwa nackenlanges Haar, ca. 185 Zentimeter groß und kräftig; Bekleidung: rote Winderjacke (mehr ist zur Bekleidung nicht bekannt)

2. Mittäter – Ablenker- ca. 30 bis 40 Jahre alt, deutsch-mitteleuropäisch, etwa 165 Zentimeter groß und untersetzt; trug eine hellbraune Strickmütze (mehr zur Bekleidung nicht bekannt), sprach hochdeutsch

3. Mittäterin – Ablenkerin- ca. 30 bis 35 Jahre alt, deutsch – mitteleuropäisch, etwa 170 cm groß, normale Figur, lange braune Haare; Bekleidung: Olivfarbene Winterjacke, sprach ebenfalls hochdeutsch

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeidienststelle in Hessisch Lichtenau unter 05602/9393-0.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Ferienwohnungen in Eschwege sind eine Erfolgsgeschichte"

Die Tourist Information Eschwege zieht Bilanz und stellt das Programm für 2020 vor.
„Ferienwohnungen in Eschwege sind eine Erfolgsgeschichte"

Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich

Christoph Bergner, Betreiber des Camping Parks am Meinhardsee, hat den dortigen Badebetrieb abgemeldet. Gründe sind unter anderem rückläufige Besucherzahlen und der …
Baden im Meinhardsee ist nicht mehr möglich

Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch ist einziger Kandidat

Am kommenden Sonntag ist in Waldkappel Wahltag. Alle wahlberechtigten Bürger können ihre Stimme abgeben für den kommenden Bürgermeister der Stadt.
Bürgermeisterwahl in Waldkappel: Frank Koch ist einziger Kandidat

Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf erhält Bundesverdienstkreuz

Der 65-jährige Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf hat sich durch viele Jahre Engagement auf politischer Ebene verdient gemacht. Regierungspräsident Hermann-Josef …
Lothar Nöding aus Bad Sooden-Allendorf erhält Bundesverdienstkreuz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.