Tunneldurchstich im Hirschhagentunnel

+

Am vergangenen Freitag erfolgte der Durchstich im Hirschhagentunnel.

Hessisch Lichtenau/Helsa. Der feierliche Durchschlag des Tunnels Hirschhagen ist vollzogen. Im Beisein von Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, und Günther Hermann, Abteilungsleiter im Hessischen Verkehrsministerium, wurde am Freitag die Verbindung zwischen den beiden Tunnelenden geschaffen. Den Übergang zwischen den von Hessisch Lichtenau und Helsa kommenden Stollen stellte Tunnelpatin Isolde Posch mit Hilfe eines Spezialbaggers her. Nach seiner Fertigstellung wird der rund 4.200 Meter lange Tunnel der zweitlängste Autobahntunnel Deutschlands sein. Er ist Teil der Verlängerung der Autobahn 44.

Abschnitt soll 2019 fertig sein

"Nach der Fertigstellung wird die A 44 die jetzige Bundesstraße 7 auf diesem Streckenabschnitt wesentlich vom Durchgangsverkehr entlasten. Die Lärm- und Schadstoffbelastung für die Ortslagen Eschenstruth und Fürstenhagen wird dadurch deutlich reduziert", so Günther Hermann vom Hessischen Verkehrsministerium. Der Tunnelrohbau wird voraussichtlich bis Ende 2018 abgeschlossen sein. Im Anschluss daran erfolgt die betriebstechnische Ausrüstung mit Lüftungs-, Beleuchtungs-, Verkehrssteuerungs- und Noteinrichtungen. Mit einer Fertigstellung des gesamten Streckenabschnitts ist voraussichtlich Ende 2019 zu rechnen.

Die Baukosten des Streckenabschnitts belaufen sich auf rund 324 Mio. Euro, davon entfallen allein rund 250 Mio. Euro auf den Tunnelrohbau und den zugehörigen rund 1,7 Kilometer langen Streckenabschnitt. Die Kosten trägt der Bund.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Kassel

Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander

Wegen Sturmschäden sind bisher einige Linien und Strecken nicht befahrbar
Sturm „Ignatz“ wirbelt den ÖPNV in Nordhessen durcheinander
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht

Am Dienstagmittag wurden Rettungskräfte und die Polizei zu einer Flüchtlingseinrichtung in der Frankfurter Straße in Kassel gerufen, nachdem dort ein Mitarbeiter mit …
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt - Tatverdächtiger nun in Psychiatrie untergebracht
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.