Unachtsamkeit führt zu Auffahrunfall: Sachschaden beträgt 10.000€

Blaulicht, Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Rettung, Raser, Verbrechen, Verbrecher, Gauner, Dieb, Diebe, Unfall, FFW, Flucht, Gefängnis, gefangen, Feuer, Brand, Mörder, Polizist, Polizistin, Haft. Fotos: Göbel, Sippel, Grebe

Samstagabend ereignete sich in Witzenhausen aufgrund von Unachtsamkeit ein Auffahrunfall. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf 10.000 Euro.

Witzenhausen. Am gestrigen Samstagabend, 17. Dezember, 17.35 Uhr, fuhr eine 54-jährige Frau aus Witzenhausen mit ihrem VW durch den Kreisverkehr von Witzenhausen und wollte diesen in Richtung Hann.Münden verlassen. Die Frau hielt unmittelbar nach dem Herausfahren an, um an den dortigen ausgeschilderten Fußgängerüberweg einen Fußgänger das Überqueren der Straße zu ermöglichen. Ein 30-jähriger Mann aus Großalmerode erkannte die Situation nicht rechtzeitig und fuhr mit seinem Mazda auf den VW auf.

Das Fahrzeug des Großalmeröders war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 10000 Euro beziffert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lions Club spendet Waffeln für Helden in Pflegeinrichtungen des Werra-Meißner-Kreises

Waffeln für Helden gibt es jetzt vom Lions Club für den Werra-Meißner-Kreis und Helsa
Lions Club spendet Waffeln für Helden in Pflegeinrichtungen des Werra-Meißner-Kreises

Hessisch Lichtenau bekommt keinen Eilausschuss für politische Entscheidungen

Der Haupt- und Finanzausschuss trifft vorerst die politischen Entscheidungen in Hessisch Lichtenau
Hessisch Lichtenau bekommt keinen Eilausschuss für politische Entscheidungen

Gerettetes Muffellamm „Elsa" aus Wanfried lebt nun mit Hunden und Hirschen

Dem vor einigen Tagen an der Landstraße gefundenen Muffel-Lämmchen geht es sehr gut. „Elsa" wohnt nun beim Wanfrieder Tierarzt Dr. Ernst-Wilhelm Kalden und wird dort mit …
Gerettetes Muffellamm „Elsa" aus Wanfried lebt nun mit Hunden und Hirschen

Onlineportal "Stadtverliebt" soll Bad Sooden-Allendorfs Einzelhandel helfen

Zwei Frauen aus Bad Sooden-Allendorf wollen ihrer Heimatstadt helfen mit "Stadtverliebt"
Onlineportal "Stadtverliebt" soll Bad Sooden-Allendorfs Einzelhandel helfen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.