Unbekannte beschädigen Gradierwerk in Bad Sooden-Allendorf

Die unbekannten Täter zündelten zunächst im Bereich einer Sitzgruppe, warfen dann Glasflaschen auf das Dach und zerstörten damit Ziegeln.

Bad Sooden-Allendorf - Zwischen dem 5. und dem 8. Januar wurde in Bad Sooden-Allendorf im Bereich des Gradierwerkes durch Unbekannte Sachbeschädigungen begangen. Das Gradierwerk wird derzeit renoviert und ist mit einem Bauzaun abgesperrt. Unbekannte drangen zunächst hinter die Absperrung ein und betraten das Gradierwerk.

Im Bereich einer Sitzgruppe wurde gezündelt, wodurch Sachschaden entstand. Weiterhin wurde ein Schloss einer Holztür aufgebrochen, so dass man auf die Dachplattform des Bauwerks gelangte. Von dort wurde mittels mehrerer Glasflaschen auf das Dach des nördlichen Wendelganges geworfen, wodurch zwanzig Ziegeln zerstört wurden. Der angerichtete Sachschaden wird seitens der Stadt Bad Sooden-Allendorf/ Bauverwaltung mit 4.500 Euro angegeben. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Sooden-Allendorf unter 05652/92146 entgegen.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gewaltiger Widerstand bei Abschiebung eines Syrers aus Witzenhausen

Bei der Festnahme eines syrischen Staatsangehörigen aus Witzenhausen kam es zu erheblichen Protesten.
Gewaltiger Widerstand bei Abschiebung eines Syrers aus Witzenhausen

Kreisverwaltung sucht neues Zuhause für mehrere Tiere

Die Kreisverwaltung sucht für mehrere Tier neue Besitzer. Die Tiere wurden aus Tierschutzgründen den bisherigen Besitzern weggenommen.
Kreisverwaltung sucht neues Zuhause für mehrere Tiere

Schilder an der A44 weisen auf die Heimat der Frau Holle hin

Zwei neue touristische Hinweisschilder sind entlang der A44 angebracht worden. Vor dem Tunnel Schulberg und vor der Abfahrt Walburg weisen sie nun auf die Heimat der …
Schilder an der A44 weisen auf die Heimat der Frau Holle hin

Kreis plant Tag der E-Mobilität in Eschwege

Alles rund um das Thema E-Mobilität bietet die Messe am Sonntag, den 27. Mai, in Eschwege.
Kreis plant Tag der E-Mobilität in Eschwege

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.