Unbekannte brachen in Gartenhütte in Unterrieden ein

+

Unbekannte sind zwischen Freitag, 23 Uhr, und gestern, 13 Uhr, in eine Gartenhütte im Flurstück "Kuhlgebreite" in Unterrieden eingebrochen.

Unterrieden. Unbekannte sind zwischen Freitag, 23 Uhr, und gestern, 13 Uhr, in eine Gartenhütte im Flurstück "Kuhlgebreite" in Unterrieden eingebrochen. Der oder die Täter brachen zunächst einen Geräteschuppen auf und entnahmen dort eine Axt, mit der sie die Eingangstür der Gartenhütte einschlugen.

Aus der Hütte entwendeten sie ein Bowie-Messer, einen E-Book-Reader der Marke Sony, Modell PRS T2, und eine Flasche Waschbenzin. Der Stehlschaden beläuft sich auf 120 Euro. Zudem wurde die Tür der Hütte komplett zerstört und muss ersetzt werden.

Hinweise nimmt die Polizei Witzenhausen unter Telefon 05542/92040 entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Wegen der Corona-Krise haben die Eschweger Stadtwerke jetzt den WerraMan abgesagt
Der WerraMan in Eschwege ist abgesagt

Die Polizei warnt Tierhalter vor möglichen Giftködern in Meinhard Grebendorf

Möglicherweise wurden Giftköder in der Umgebung von Grebendorf ausgelegt, die Polizei ermittelt.
Die Polizei warnt Tierhalter vor möglichen Giftködern in Meinhard Grebendorf

Das Volks- und Heimatfest „Breitwiesn“ in Sontra ist abgesagt

Die Stadt Sontra sagt die „Breitwiesn" aus Gründen der Gesundheitssicherheit ab.
Das Volks- und Heimatfest „Breitwiesn“ in Sontra ist abgesagt

Streit zwischen Hundehaltern in Eschwege führt zu Handgreiflichkeiten

Erst geraten die Hunde aneinander, dann streiten sich ihre Halter in der Eschweger Altstadt.
Streit zwischen Hundehaltern in Eschwege führt zu Handgreiflichkeiten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.