Unbekannte brechen in Waldkappel in Wohnhaus ein: Mehr Sach- als Stehlschaden

Wohnungseinbruch
+
Wohnungseinbruch

Unbekannte Täter schlugen Fenster ein, um in eine Wohnhaus in Waldkappel einzudringen

Waldkappel. Am Dienstag sind Unbekannte in ein Wohnhaus in Waldkappel eingebrochen. Wie die aufnehmenden Beamten mitteilen, sind die Täter offenbar in der Zeit zwischen 14.10 Uhr und 18.15 Uhr von der Gebäuderückseite an das Einfamilienhaus in der Leipziger Straße herangetreten.

Nachdem die Täter offenbar vergeblich versucht hatten, die Terrassentür gewaltsam zu öffnen, schlugen die Täter eine Fensterscheibe ein und gelangten auf diesem Weg ins Haus. Die Täter sahen sich im Haus um und durchsuchten die Räume und das Mobiliar auf der Suche nach Diebesgut. Nach derzeitigem Ermittlungsstand stahlen die Täter diverse Schmuckstücke.

Die Beamten gehen von einem Stehlschaden in Höhe von 1000 Euro aus. Den Sachschaden beziffern die Beamten auf etwa 2000 Euro. Die Kriminalpolizei in Eschwege, die jetzt die weiteren Ermittlungen übernimmt, bittet um Hinweise unter der Nummer 05651/925-0

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

„PraxisPool Unternehmen“ soll Zugang ins Berufsleben ebnen

Pionierprojekt „PraxisPool Unternehmen“ will Netzwerk für 10- bis 14-Jährige aufbauen – Startschuss fällt am Dienstag.
„PraxisPool Unternehmen“ soll Zugang ins Berufsleben ebnen

Fotowettbewerb der Eschweger Klosterbrauerei ist am Freitag gestartet

Die Eschweger Klosterbrauerei sucht wieder neue Gesichter für ihre Kampagne. Vom 9. März bis 6. April wird jede Woche ein Gewinner ermittelt. Zwei von ihnen werden am …
Fotowettbewerb der Eschweger Klosterbrauerei ist am Freitag gestartet

Freiwillige Feuerwehr Germerode lädt zum Oktoberfest ein

Los geht es am Samstag, 7. Oktober, um 20 Uhr.
Freiwillige Feuerwehr Germerode lädt zum Oktoberfest ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.