Unbekannte zündeln in Waldkappeler Grundschule: 3000 Euro Schaden

+

Die Karlheinz-Böhm-Schule in Waldkappel ist binnen einer Woche zum zweiten Mal Opfer von Vandalismus geworden. Diesmal kam es zu einer Brandstiftung.

Waldkappel. Nachdem unbekannte Täter bereits in der vergangenen Woche in der Karlheinz-Böhm-Schule in Waldkappel randalierten, kam es im Zeitraum vom vergangenen Freitag bis gestern, 7 Uhr, zu einer Brandstiftung in der Grundschule. Dabei zündeten unbekannte Täter Papier und Dämmmaterial im 1. Obergeschoss der Schule an. Dadurch wurde der komplette Raum verrußt.

Der Sachschaden beträgt 3.000 Euro. Hinweise nimmt die Kripo Eschwege unter Telefon 05651/9250 entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

"Ich hab ein Loch im Bauch", sagen die Stomaträger aus Bad Sooden-Allendorf wie selbstverständlich

Die ILCO-Selbsthilfegruppe trifft sich einmal im Monat, um sich auszutauschen, aber vor allem um Spaß miteinander zu haben.
"Ich hab ein Loch im Bauch", sagen die Stomaträger aus Bad Sooden-Allendorf wie selbstverständlich

Corona-Impfstart in der Orthopädioschen Klinik in Hessisch Lichtenau

In zahlreichen medizinischen und pflegerischen Einrichtungen in ganz Deutschland wird seit einigen Tagen gegen Corona geimpft – so auch in der Orthopädischen Klinik in …
Corona-Impfstart in der Orthopädioschen Klinik in Hessisch Lichtenau

Wintersachen für Flüchtlinge gesucht

In der AWO Gemeinschaftsunterkunft in Witzenhausen suchen freiwillige Helfer noch Sachen in kleineren Größen für Flüchtlinge
Wintersachen für Flüchtlinge gesucht

Das Rote Kreuz braucht Hilfe: Mitglieder gesucht

Das Rote Kreuz, Kreisverband Witzenhausen, macht mit einer Werbekampagne auf Mitgliedersuche aufmerksam
Das Rote Kreuz braucht Hilfe: Mitglieder gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.