Unfall auf B 452 fordert drei Verletzte - zwei davon schwer

Notfall-Einsatz: Ein Verletzter wird zur Versorgung in den Rettungswagen gebracht. Notarzt, Reanimation, Trage, Rettungssanitäter, Notfall, Unfall, Patient

Bei dem schweren Verkehrsunfall, der sich gegen 14.10 Uhr auf der Bundesstraße 452 ereignet hat, wurden drei Personen verletzt - zwei davon schwer.

Eschwege. Nach dem schweren Verkehrsunfall vom frühen Nachmittag ist die Bundesstraße 452 zwischen Eschwege und Reichensachsen wieder freigegeben.

Laut Angaben der Polizei hat sich folgender Unfallhergang ereignet: In Höhe der "Domäne Vogelsburg" geriet eine 47-jährige Pkw-Fahrerin aus Eschwege, der nach eigenen Angaben unwohl wurde, auf die Überholspur des Gegenverkehrs. Dort überholte gerade ein 65-jähriger Pkw-Fahrer aus Borken einen Lkw.

Bei dem Frontalzusammenstoß wurde der 65-Jährige im Pkw eingeklemmt und schwerst verletzt. Seine 61-jährige Beifahrerin wurde schwer-, die 47-jährige Unfallverursacherin leicht verletzt.

Der Sachschaden wird mit ca. 14.000 Euro angegeben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Kassel

Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“

Das Kasseler Start-Up Saatgutkonfetti war zu Gast bei der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ und feilschte um einen Deal mit einem der Investoren.
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Lage gut, Aussicht gedämpft
Kassel

Lage gut, Aussicht gedämpft

IHK-Konjunkturumfrage Herbst 2021: Energie- und Rohstoffpreise größtes Risiko
Lage gut, Aussicht gedämpft
„Sie tragen den Namen der Stadt nach außen“
Werra-Meißner-Kreis

„Sie tragen den Namen der Stadt nach außen“

Eschwege. Kreisstadt ehrt erstmals Sportler des Jahres – Steinmetz, Mittag und U-18-Volleyballerinnen haben Nase vorn
„Sie tragen den Namen der Stadt nach außen“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.