Mehrere Verletzte durch einem Unfall in Grebendorf

Am Samstag kam es zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten, zum Teil schwer, in Grebendorf

Grebendorf. Eine 29-jährige PKW-Fahrerin aus Bad Sooden-Allendorf befuhr die Straße „Vor dem Brückentor“ stadtauswärts.

Am „Grebendorfer Hüttchen“ beabsichtigte diese geradeaus nach Grebendorf zu fahren. Dabei missachtete die Unfallverursacherin die Vorfahrt einer 25-jährigen PKW-Fahrerin aus Topfstedt (Kreis Gotha), welche auf der B 249 aus Fahrtrichtung Wanfried in Richtung Eschwege unterwegs war.

Durch den Zusammenstoß wurde die Unfallverursacherin, die 25-jährige PKW-Fahrerin aus Topfstedt und ihre 29-jährige Mitfahrerin aus Worbis und 23-jähriger Mitfahrer aus Dingelstädt leicht verletzt. Der Mitfahrer der Unfallverursacherin wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Dabei handelt es sich um einen 28-jährigen aus Grebendorf. Alle Beteiligten wurden in das Klinikum nach Eschwege verbracht, wobei der 28-jährige dort stationär aufgenommen wurde.

Feuerwehr und DRK waren vor Ort im Einsatz. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 28000 €. Wirtschaftlicher Totalschaden an beiden Fahrzeugen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Betrunken am Steuer: Wanfriederin wird mit 2,6 Promille von der Polizei gestoppt

Anderen Verkehrsteilnehmern fiel auf, dass der PKW Schlangenlinien fuhr. Auch mehrere Leitpfosten fuhr die 46-jährige Fahrerin um.
Betrunken am Steuer: Wanfriederin wird mit 2,6 Promille von der Polizei gestoppt

14.000 Euro für die TalentWerkstatt in Eschwege

Für die Ausstattung von zwei Werkstatt-Container, zum „Hereinschnuppern" in Berufe, spendete die PSD Bank. Stimmen Sie ab für das Projekt und erhöhen Sie so die Summe um …
14.000 Euro für die TalentWerkstatt in Eschwege

Wohngebäude in Brand: Feuerwehreinsatz in Kleinvach

Gemeldet wurde der Brand eines Wohnhauses heute Morgen. Die örtlichen Feuerwehren hatten den Brand schnell unter Kontrolle, verletzt wurde niemand.
Wohngebäude in Brand: Feuerwehreinsatz in Kleinvach

Hessisch Lichtenau: Winterliche Straßen sorgen für Verkehrsunfälle

Im Bereich Hessisch Lichtenau wurden mehrere Verkehrsunfälle und  -Behinderungen gemeldet. Auch in Großalmerode kamen mehrere LKWs auf der glatten Fahrbahn nicht mehr …
Hessisch Lichtenau: Winterliche Straßen sorgen für Verkehrsunfälle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.