Unfallflucht in der Kirchstraße in Witzenhausen - Polizei meldet kurioses Spurenbild

Während der Schaden im Heckbereich vermutlich durch einen Auffahrunfall verursacht worden ist, deuten andere Beschädigungen auf eine Sachbeschädigung hin. Passiert ist der Vorfall gestern Abend in der Kirchstraße in Witzenhausen.

Witzenhausen - Eine Unfallflucht wird aus der Kirchstraße in Witzenhausen gemeldet. Dort wurde gestern Abend (15. März), zwischen 18 Uhr und 21 Uhr, ein weißer Pkw Hyundai beschädigt, der gegenüber einem dortigen Elektrogeschäft geparkt war.

Das Spurenbild erscheint der Polizei jedoch etwas kurios, da der Pkw im Heckbereich (Delle in der Heckklappe) beschädigt ist. Mit diesem Spurenbild nicht korrespondierend sind Beschädigungen auf der Fahrerseite, oberhalb des hinteren Radkastens und des Außenspiegels, dessen Glas vor dem Auto aufgefunden werden konnte. Während der Schaden im Heckbereich nach Meinung der Polizei durchaus durch einen auffahrenden Zweiradfahrer verursacht worden sein könnte, deuten die anderen Beschädigungen wiederum mehr auf eine Sachbeschädigung hin. Letztendlich ist ein Schaden von ca. 2000 Euro zu verzeichnen; um Hinweise bittet die Polizei in Witzenhausen unter 05542/93040.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Am Sonntag ist wieder Wurschtfest in Eschwege

Am Sonntag geht es in Eschweges Innenstadt wieder um die Wurst und die geöffneten Geschäfte laden zum Bummeln ein.
Am Sonntag ist wieder Wurschtfest in Eschwege

TSV Waldkappel lädt Sonntag zum Frühschoppen ein

Waldkappels TSV lädt am Sonntag ans Wanderheim zum Frühschoppen ein
TSV Waldkappel lädt Sonntag zum Frühschoppen ein

Helsas Lossespatzen errichten jetzt ihre eigene Spielwelt im Kindergarten

Mit alltäglichen Gegenständen, wie Brettern, Kunststoffrohren, Seilen und Autoreifen sowie viel Fantasie bauen sich die Kinder der Kita Lossespatzen ihr eigenes …
Helsas Lossespatzen errichten jetzt ihre eigene Spielwelt im Kindergarten

Eschweger Schüler punkten auf dem Technik-Sektor

Schüler der Brüder-Grimm-Schule aus Eschwege erhalten Technik Zertifikate von der NIWE.
Eschweger Schüler punkten auf dem Technik-Sektor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.