Unfallflucht nach Parkplatzrempler in Eschwege

+

Ein schwarzer Opel Insignia wurde beim Aus- oder Einparken beschädigt. Der Verursacher suchte das Weite.

Eschwege. Am Samstagnachmittag wurde zwischen 14.20 und 14.40 Uhr auf dem Parkdeck des Herkules-Marktes in Eschwege ein schwarzer Opel Insignia beim Aus- oder Einparken beschädigt. Die hintere Tür auf der Fahrerseite wurde eingedellt. Der Verursacher suchte das Weite, ohne den Schaden in Höhe von rund 500 Euro zu melden, so die Polizei.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Auf den Spuren der Kirsche: Neue Rad- und Wanderwege bei Witzenhausen eröffnet

Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad – ab sofort können Wanderer, Spaziergänger und Radfahrer die Kirschregion Witzenhausen auf neuen Wegen erkunden. Pünktlich zum Start der …
Auf den Spuren der Kirsche: Neue Rad- und Wanderwege bei Witzenhausen eröffnet

Kosmetikunternehmer Gerhard Klapp aus Hessisch Lichtenau bekommt besondere Ehrung

Gerhard, Klapp, Inhaber von Klapp Cosmetics, erhält im Jahr 2019 den Award „A Life of Beauty“. Der Nordhesse Gerhard Klapp zählt zu den anerkanntesten und populärsten …
Kosmetikunternehmer Gerhard Klapp aus Hessisch Lichtenau bekommt besondere Ehrung

In Corona-Zeiten sollte man immer einen gültigen Ausweis mit sich führen

Um nachzuweisen, dass man zu einem Haushalt oder einer  Familie gehört, sollte man immer seinen Ausweis mit sich führen
In Corona-Zeiten sollte man immer einen gültigen Ausweis mit sich führen

"Bitte nicht füttern und streicheln" - Schäfer werben um mehr Verständnis für Herdenschutzhunde

Die Angst vor dem Wolf breitet sich nun auch unter den nordhessischen Schafszüchtern aus. Einer von ihnen ist Burkhard Ernst. Um seine Herden zu schützen, setzt er seit …
"Bitte nicht füttern und streicheln" - Schäfer werben um mehr Verständnis für Herdenschutzhunde

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.