Unfallflucht in der Werraaue in Wanfried: 1.000 Euro Schaden

+

Zu einer Unfallflucht kam es gestern Nachmittag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts in Wanfried. Dabei wurde ein schwarzer Seat Cordoba beschädigt.

Wanfried. Zu einer Unfallflucht kam es gestern im Zeitraum von 14.30 bis 15 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Werraaue in Wanfried. Dabei wurde ein schwarzer Seat Cordoba im Bereich des vorderen rechten Kotflügels beschädigt. An dem beschädigten Kotflügel war rote Fremdfarbe erkennbar.

Da der Geschädigte beim Einparken links neben einen roten Pkw fuhr und dieses Fahrzeug nicht mehr dort stand, als er zu seinem Pkw zurückkehrte, geht die Polizei davon aus, dass es sich bei diesem Pkw um das unfallverursachende Fahrzeug gehandelt hat. Zu Marke oder Kennzeichen konnte der Geschädigte keine Angaben machen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 1.000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Eschwege unter Telefon 05651/9250 entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ist noch Schriftführerin beim Rommé: Anne Wicht aus Reichensachsen feiert 100. Geburtstag

Anna Wicht wohnt seit einem Jahr in Reichensachsen. Am Donnerstag feierte die gebürtige Berlinerin mit ihrer Tochter, weiteren Verwandten und Freunden ihren 100. …
Ist noch Schriftführerin beim Rommé: Anne Wicht aus Reichensachsen feiert 100. Geburtstag

Neue Trikots für den FC Großalmerode

In den Vereinsfarben blau und weiß und mit neuem Sponsor auf dem Trikot werden die Kicker des FC 1920 Großalmerode e.V. in die Rückrunde gehen.
Neue Trikots für den FC Großalmerode

Drei Fälle, ein Täter? Scheiben in Eschwege eingeschlagen

Die Eschweger Polizei sucht nach einem Mann, der in Verdacht steht, mehrere Sachbeschädigungen verursacht zu haben.
Drei Fälle, ein Täter? Scheiben in Eschwege eingeschlagen

B27 bei Burg Ludwigstein: Halbseitige Sperrung wegen Gehölzarbeiten

Morgen, am Samstag, 22. Februar, ab 8 Uhr finden im Zuge der B 27 in der Kurve am Ludwigstein Gehölzarbeiten statt. Die Bundestraße ist deshalb halbseitig gesperrt.
B27 bei Burg Ludwigstein: Halbseitige Sperrung wegen Gehölzarbeiten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.